Folge 3 wird märchenhaft

„Queen of Drags“: Heidi Klum erntet Spott von Zuschauern – wegen dieses Kommentars

+
„Queen of Drags“ Folge 3 mit dem Motto „Fairytale“.

„Queen of Drags“ - In der dritten Folge geht es so deftig zu, dass der Sender einiges zensieren muss. Heidi Klum sorgt währenddessen mit einer Aussage für viel Spott. 

  • „Queen of Drags“ immer donnerstags ab 20:15 Uhr auf ProSieben oder in unserem Couch-Ticker
  • Motto von Folge 3 lautet „Fairytale“
  • Gastjurorin ist Sängerin Leona Lewis
  • Heidi Klum verkündet Hiobs-Botschaft und schockt die Kandidatinnen 
  • „Queen of Drags“-Couchticker der 4. Folge mit dem Motto „Divas & Icons“ vom 5. Dezember

Was war das wieder für ein Abend bei „Queen of Drags“! Erst sorgen Aria und Hayden mit ihre Forderung nach einem eigenen Zimmer für ordentlich Zoff bei den Kandidatinnen. Nicht nur Katy Bäm sieht das gar nicht ein, dass die beiden ein Liebesnest bekommen. Auch Bambi macht ihrem Ärger ordentlich Luft: „Wenn die hier eine Bumshütte kriegen, dann will ich auch ein Zimmer mit Wasserbett – ganz für mich alleine!“ Glücklicherweise wird diese unangenehme Episode vom Mail-Man unterbrochen, der den Kandidatinnen das Motto für die nächste Show überbringt: „Rot-Dragchen und der böse Wolf“. Doch nicht alle Drags Queens müssen diese Woche ran. Nur die vier Ladies, die in der Vorwoche am schlechtesten performt haben, sollen ein kleines Theaterstück aufführen und werden von den anderen Kandidatinnen dabei unterstützt. 

„Queen of Drags“ – Zensurbalken und Pieptöne 

Von den Performances an sich bekommen die Zuschauer nicht so viel mit, da es bei den Kandidatinnen so deftig zugeht, dass ProSieben Pieptöne zur Zensur verwendet. Auch schwarze Balken werden eingesetzt – da ist wohl zu viel nackte Haut im Spiel! Auch Heidi Klum scheint es zu schmutzig zuzugehen: „Das war echt versext“, so ihre Meinung. 

„Queen of Drags“ – Hayden Kryze muss die Sendung verlassen 

Direkt nach den Aufführungen muss schon eine Kandidatin gehen und es scheint, dass der Zoff ums Zimmer völlig umsonst war. Zwischen Hayden und Aria hat es sich jetzt ausgeturtelt: Hayden Kryze muss „Queen of Drags“ verlassen. Immerhin findet Aria romantische Worte: „Es ist schon irgendwie komisch, weil irgendwie war sie mir schon wichtig.“

„Queen of Drags“: Heidi Klum erntet viel Spott für Make-Up

Schon am Anfang der Sendung sorgt Heidi Klum mit ihrem übertriebenen Make-Up für ordentlich Spott. Es sieht fast so aus, als fühle sie sich zwischen all diesen Drag Queens zu unscheinbar – oder warum muss sie sich wie ein Clown schminken? Richtig witzig wird es aber erst rictig, als Arias Performance bewertet werden soll. „Ich stehe nicht unbedingt so auf Clowns-Make-up“, so Heidi Klum. Da können sich weder Aria noch die Jury-Mitglieder das Lachen verkneifen. Auch die Zuschauer finden, dass gerade Heidi an diesem Abend wie ein Clown aussieht! Ein User auf Twitter zieht sogar einen Vergleich mit einer Attraktion auf Kinderfesten: 

Queen of Drags: Candy Crush ist raus – und verabschiedet sich mit emotionaler Aussage 

Obwohl die Zuschauer finden, dass Arias Performance eine der besten war, bekommt sie nur einen von sieben möglichen Punkten. Am Ende fliegt jedoch nicht etwa Aria raus, sondern Candy Crush, die für ihre Performance auch nur einen Punkt bekommen hat. Doch bevor Candy die Sendung verlässt, hinterlässt sie eine emotionale Botschaft: „Ich habe einen Bruder, der mich nicht so akzeptiert wie ich bin.“ Sie wünsche sich für alle Menschen, dass sie zuhause Liebe finden – und so akzeptiert werden wie sie sind.

„Queen of Drags“ Folge 3: Diese Kandidatinnen sind noch im Rennen

  • Aria Adams (22) aus Wolfsburg 
  • Katy Bähm (27) aus Berlin 
  • Yoncé Banks (27) aus Paderborn 
  • Catherrine Leclery (48) aus Köln 
  • Bambi Mercury (32) aus Berlin 
  • Vava Vilde (30) aus Stuttgart

In der vierten Folge von „Queen of Drags“ verwandeln sich die Drag Queens in ihre Lieblingsstars. Die Folge mit dem Motto „Divas & Icons“ verspricht schillernde Kostüme und tolle Tanzeinlagen. Ob dabei das Drama auch nicht zu kurz kommt, erfährst Du in unserem Couch-Ticker

„Queen of Drags“ Folge 3: Diese Kandidatinnen sind raus

  • Candy Crash (32) aus Berlin 
  • Hayden Kryze (20) aus Bern
  • „Queen of Drags“ Folge 3 im Couch-Ticker

    Um 20:15 Uhr geht die dritte Folge „Queen of Drags“ auf ProSieben los. Dann erwarten uns wieder schrille Kostüme, Zickereien und natürlich die acht Kandidatinnen. Wir sind natürlich mit einem Couch-Ticker live dabei und kommentieren alle schrägen und peinlichen Momente. Wir sind gespannt, was uns heute erwartet.

    >>>Ticker aktualisieren<<<

    22:39 Uhr: Das war's von uns, Giiiiirls! Wir wünschen allen eine gute Nacht und bis nächste Woche zu Folge vier von „Queen of Drags“ mit dem Motto: „Divas and Idols“. Wir dürfen uns also auf Zickereien, wer Cher, Whitney, Celine oder Marilyn sein darf, freuen.

    22:34 Uhr: Candy Crush ist raus! Doch bevor sie gehen muss, hinterlässt sie eine emotionale Botschaft: „Ich habe einen Bruder, der mich nicht so akzeptiert wie ich bin.“ Aber sie wünsche sich für alle Menschen, dass sie zuhause Liebe finden – und so akzeptiert werden wie sie sind.

    22:30 Uhr: Wir haben gut geschätzt mit den 20 Minuten Werbepause. Aber nun gehts weiter: Candy Crush und Aria Adams liegen momentan auf dem letzten Platz. Catherrine Leclery ist „Queen of the Week“!

    22:18 Uhr: Heidi Klum mag anscheinend wirklich keine Clowns. Aria bekommt für ihren Auftritt gerade einmal einen Punkt von möglichen sieben.

    22:14 Uhr: Bambi Mercuri alias Ursula aus „Ariel die Meerjungfrau“ – leider verspricht das Outfit mehr, als die Performance am Ende hergegeben hat. Damit war das der letzte Auftritt für heute Abend. Eine Drag Queen muss gleich (also nach der 20 Minuten langen Werbepause) gehen.

    22:07 Uhr: „Ich stehe nicht unbedingt so auf Clowns-Make-up“, so Heidi Klum. Doch da können sich weder Aria noch die Jury-Mitglieder ein lautes Lachen verkneifen. Liebe Heidi, du siehst gerade aus wie einer! Auf Twitter erhält Aria viel Lob für ihren Auftritt – und das absolut zurecht. Das war mit Abstand die beste Performance heute Abend.

    22:04 Uhr: Wir nehmen die gemeine Kritik zurück: Katy hat diesen Song normalerweise mit ihrem verstorbenen Duett-Partner gesungen und wollte seinen Part nun mit Absicht auslassen. 

    22:02 Uhr: Gehört das zur Performance, dass sie nur die Hälfte der Zeit den Mund bewegt oder hat sie den Text zwischendurch mal vergessen?

    „Queen of Drags“: Zuschauer spotten über Heidi Klum – aus diesem Grund

    21:42 Uhr: Ok, das war unerwartet viel nackte Haut von Vava Vilde! Aber mit Beyoncé kann sie nichts falsch machen, dachte sie sich wohl. Die Zuschauer hat sie allerdings nicht besonders überzeugt: „Was hatte das mit Märchen zu tun?“, fragen sich manche auf Twitter.

    21:40 Uhr: Aber warum muss Heidi Klum sich eigentlich immer so verkleiden? Dieses Clown-Make-up irritiert. Fühlt sie sich sonst zu unscheinbar neben all den Drag Queens? Auch auf Twitter diskutieren die Zuschauer heftig über ihr übertriebenes Styling:

    21:39 Uhr: „Die fanden es alle richtig geil“ – Lügen darf man nicht liebe Candy!

    21:37 Uhr: Candy Crash macht als böse Wassernixe von den Märchen der Gebrüder Grimm den Anfang. Allerdings hagelt es von Conchita Wurst Kritik: Sie hat mehr von der erfahrenen Drag Queen erwartet. Bill Kaulitz hat sie jedoch überzeugt und Heidi Klum hat auch nichts zu bemängeln.

    21:32 Uhr: Leona Lewis ist der heutige Gastjurorin. Ob die Zielgruppe sie überhaupt noch kennt? Die waren doch damals sicherlich erst 10 Jahre alt, als sie mit „Bleeding Love“ berühmt wurde.

    21:29 Uhr: Katy Bähms Selbstbewusstsein hätten wir gerne. Aber langsam nervt sie wirklich – auch die Zuschauer.

    „Queen of Drags“: Heidi Klum verkündet Hiobs-Botschaft – das kommt unerwartet

    21:07 Uhr: Hayden Kryze muss „Queen of Drags“ verlassen. Dann war das Doppelzimmer, nachdem sie und Aria Adams verlangt haben, wohl unnötig. Fürs Erste hat es sich ausgeturtelt. Aber so emotional wie erwartet, wird der Abschied zwischen den zwei angeblichen Turteltauben doch nicht. Immerhin findet Aria romantische Worte: „Es ist schon irgendwie komisch, weil irgendwie war sie mir schon wichtig.“

    21:05 Uhr: „Man fühlt sich schon schuldig, wenn jemand gehen muss, weil man den Namen genannt hat“ – sagt sie und grinste schadenfroh. Doch eine Drag Queen muss die Show nun verlassen.

    21:02 Uhr: Spieglein, Spieglein an der Wand: Wer ist die lustigste Drag Queen im ganzen Land? Dieses Geheimnis wird wohl nie gelüftet.

    20:59 Uhr: „Großmutter pieeep, aber du weißt doch pieeeep...“ Gibt's dann online auch die unzensierte Version von „Queen of Drags“? Jetzt wo es spannend werden könnte.

    20:57 Uhr: Da haben die Drag Queens wohl ziemlich übertrieben und müssen vom Sender ordentlich zensiert werden.

    20:55 Uhr: Bei den Zuschauern kommt Drag Queen Katy Bähm nicht besonders gut an. Viele sind von ihren Zickereien ganz schön genervt. Vor allem, weil sie ihren Kandidatinnen ständig unter die Nase reiben muss, wie gut sie ist.

    „Queen of Drags“: Heidi Klum schockt Kandidatinnen mit Hiobs-Botschaft

    20:44 Uhr: Aha! Wir haben uns schon gewundert, wo die Werbung bleibt...

    20:41 Uhr: Die Uraufführung von „Rotdragchen und der böse Wolf“ – und dann die Schock-Nachricht: Eine von den vier Drag Queens wird direkt nach der Aufführung gehen müssen. 

    20:35 Uhr: Katy Bähm wird von den anderen Kandidatinnen ausgeschlossen. Sie glaubt, dass es nur der Neid der anderen ist. Das hat sicher nichts mit ihrem Verhalten zu tun – neeeeein!

    20:32 Uhr: Wer glaubt noch, dass sie für jedes „Honeeey“ und „Giiiirl“ extra bezahlt werden? Ein Glück wurde der Streit nun durch Prince Charming beendet, das war ja kaum auszuhalten.

    20:25 Uhr: Und da ist der Prinz von der Prinzenrolle! Wehe, wenn der keine Kekse dabei hat.

    20:24 Uhr: Wird heute der Preis für die Drama Queen verliehen oder was ist da los?

    20:20 Uhr: Ok, manche können auch in einer Casting-Show anscheinend die Finger nicht still halten – „Schlafprobleme“ ist klar.

    „Queen of Drags“: Es knistert zwischen zwei Kandidatinnen

    Erstmeldung vom 28. November, 10 Uhr:Queen of Drags“ geht in die dritte Runde. Schon zwei Kandidatinnen mussten die neue Show auf ProSieben verlassen: Die erste war Janisha Jones, gefolgt von Samantha Gold. Die restlichen acht Drag Queens kämpfen weiterhin um die Krone und dem damit verbunden Preisgeld von 100.000 Euro, der Kampagne mit der Kosmetik-Marke MAC sowie der Reise nach New York und dem Cover auf der deutschen Cosmopolitan. Doch um zu gewinnen, müssen die Teilnehmerinnen Challenges bezwingen und die Jury überzeugen. In der ersten Staffel von „Queen of Drags“ sitzen GNTM-Mutti Heidi Klum, ihr Schwager Bill Kaulitz und ESC-Gewinner Conchita Wurst (Tom Neuwirth) und immer ein Überraschungs-Promi in der Jury.

    „Queen of Drags“: Das passiert in Folge 3

    Nachdem die Drag Queens bereits die zwei Mottos „The Art of Drag“ und „Future Universe“ hinter sich gebracht haben, geht es in der drittel Folge von „Queen of Drags“ um das Thema „Fairytale“. Die acht verbliebenen Kandidatinnen müssen sich in Märchenfiguren verwandeln und Jury und Zuschauer mit in eine Traumwelt nehmen. Grenzen werden den Drags dabei keine gesetzt. Dadurch gestaltet sich ein Rollenspiel auch etwas versauter, wie eine kurze Vorschau bereits am vergangenen Donnerstag verraten hat. 

    Wie in jeder Runde müssen die Drags am Ende ihre Kostüme auf einer Bühne präsentieren – und auch in dieser „Queen of Drags“-Folge kann man sich auf sehr ausgefallene Kleider und beeindruckende Performances freuen. Denn immerhin fallen Wörter wie „traumhaft“ und „großes Kino“. Man darf also gespannt sein, auch ob die Liebesbeziehung zwischen Aria Addams und Hayden Kryze weitergeht oder ob bereits wieder Schluss ist. Wir werden Dich selbstverständlich wieder in unserem Couch-Ticker auf dem Laufenden halten. Die Folgen von „Queen of Drags“ werden jeden Donnerstag ab 20:15 Uhr auf ProSieben ausgestrahlt. 

    Übrigens: Bereits jetzt steht fest, wer der Gastjuror in Folge 3 von „Queen of Drags“ sein wird. Es ist Sängerin Leona Lewis.

    jol

    Quelle: Mannheim24

    Das könnte Dich auch interessieren

    Mehr zum Thema

    Kommentare