US-Stützpunkt in Ramstein

Auf dem Rückflug: Donald Trump macht Zwischenstopp in Rheinland-Pfalz

+
Donald Trump in Ramstein

Ramstein - Auf dem Rückflug von seinem überraschenden Truppenbesuch im Irak legt US-Präsident Donald Trump einen Zwischenstopp in Ramstein ein:

Am frühen Donnerstagmorgen (27. Dezember) landet die Air Force One auf dem Stützpunkt der US-Luftwaffe in Ramstein. Das teilt das Weiße Haus mit. 

Donald Trump macht Zwischenstopp in Ramstein.

Nach einem Gespräch mit Offizieren an Bord des Flugzeugs steigt Donald Trump und seine Frau Melania aus. Zahlreiche amerikanische Soldaten warten bereits auf den US-Präsidenten und die First Lady. Mit „Hallo, Leute" begrüßt der 72-Jährige die Menschen und schüttelt zahlreiche Hände. Laut dem Weißen Haus posieren die Trumps anschließend für Fotos und Selfies mit den Truppen. 

Donald Trump wird bereits von zahlreichen Soldaten erwartet.

Der US-Präsident und die First Lady haben Stunden zuvor amerikanische Soldaten im Irak besucht. Es ist der erste Besuch Trumps bei in ausländischen Krisengebieten stationierten US-Kampftruppen überhaupt.

Es wird nicht der letzte Besuch des Präsidenten in der Pfalz sein. Denn er hat bereits Interesse geäußert Kallstadt zu besuchen – das Dorf, aus dem seine Großeltern väterlicherseits stammen. Wann ist allerdings noch unklar.

dpa/jol

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare