Zeugen gesucht

Rowdy wirft Stein durch Straßenbahnscheibe

+
Sinnlose Gewalt: Nachdem ein Unbekannter in einer Straßenbahn randaliert hatte, warf er mit einem Pflasterstein auf den Wagen und verletzte zwei Insassen.

Leimen - Erst randaliert der Mann in der Straßenbahn, dann unglaublich: Er wirft einen Pflasterstein durch die Scheibe der Bahn. Mit schweren Folgen für die Insassen. 

Der 12 Zentimeter lange Stein durchschlug die Scheibe und traf einen 47-jährigen Mann an Kopf und Hüfte. Auch der Straßenbahnfahrer wurde leicht verletzt, konnte die Wagen jedoch noch selbst ins Depot zurückfahren. 

Die Straßenbahn war von Leimen in Richtung Heidelberg unterwegs, als der Gesuchte dem Wagen auflauerte und auf Höhe der Haltestelle Kurpfalz-Centrum den Stein warf. 

Der Täter rannte sofort weg, wobei er von einem Passanten verfolgt wurde. Die sofortige Fahndung der Polizei blieb ohne Erfolg. 

Bis um 23.15 Uhr war die Linie der Straßenbahn 23 am Mittwoch Abend gesperrt. Für die Passagiere wurde ein Ersatzverkehr eingerichtet. 

Offensichtlich war der Täter zuvor selbst mit der Straßenbahn unterwegs gewesen. Wie die bisherigen Ermittlungen ergaben, hatte der Mann, zusammen mit mehreren Begleitern, in der Straßenbahn randaliert, woraufhin es zu verbalen Auseinandersetzungen kam.   

Zwei der Begleiter waren bereits an der Haltestelle Zementwerk ausgestiegen, der Tatverdächtige und ein etwa 60-jähriger Mann stiegen an der Haltestelle Kurpfalz-Centrum aus, wo sie die Rückkehr der Straßenbahn abwarteten. 

Der Täter wird wie folgt beschrieben: 

Der Mann war etwa 30 bis 35 Jahre alt und schlank. Er hatte kurze, braune Haare und stammte vermutlich aus Kasachstan oder Russland. Er trug eine dunkle Hose und eine beige Jacke oder einen Mantel. 

Zeugen – insbesondere die Person, die die Verfolgung des Täters aufgenommen hatte – die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefonnummer 06222/57090 bei der Polizei in Wiesloch zu melden.

mk

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

Pfälzerin Jenny (30) rettet Straßenhunde vor dem Tod!

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Kommentare