Frau erleidet Knieverletzung

Joggerin (33) von Hund gebissen – Besitzer gesucht!

+
Ein brauner Boxer soll die 33-Jährige angegriffen haben (Symbolfoto). 

Rauenberg - Eine Frau wird von einem Hund attackiert. Als der Besitzer auf den Vorfall aufmerksam wird, eilt er herbei – aber nicht etwa um der Verletzten zu helfen...

Die 33-Jährige ist am Dienstagabend, zwischen 18:45 und 19 Uhr mit ihrem Hund in den Weinfeldern im Bereich ‚Am Mannaberg‘ unterwegs. Sie läuft eine Runde. 

Plötzlich kommt ihr ein fremder Hund entgegen. Er ist nicht angeleint und hat es offenbar auf ihren Vierbeiner abgesehen. Um ihren Hund zu schützen, stellt sich die Frau vor ihn. Der fremde Hund geht zum Angriff über und beißt ihr ins Knie

Jetzt kommt auch der Besitzer des Angreifers hinzugeeilt – aber nicht etwa um sich um die Verletzte zu kümmern! Er packt seinen Hund und geht in Richtung Dielheim davon – obwohl ihn die Joggerin auf den Vorfall aufmerksam gemacht hat!

Die Verletzte muss in einem Krankenhaus behandelt werden.

Hund und Besitzer werden wie folgt beschrieben:

Der Mann soll etwa Anfang 40 sein und kurze, braune Haare haben. Bei dem Tier soll es sich um einen braunen Boxer mit einer Schulterhöhe von etwa 55 Zentimetern gehandelte haben. 

-------------

Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten geben können, werden gebeten, sich beim Polizeirevier Wiesloch unter der Telefonnummer 06222/57090, zu melden.

pol/mk

Mehr zum Thema

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare