Auf K4188

17-jähriger Rollerfahrer schert aus und verursacht Unfall

+
Symbolfoto

Reichartshausen - Das gefährliche Fahrverhalten eines 17-jährigen Rollerfahrers führt am Mittwoch zu einem Frontalcrash. Wie durch ein Wunder wird dabei niemand verletzt.

Kaum zu glauben, dass bei diesem Unfall nichts Schlimmeres passiert ist.

Ein 17-jähriger Rollerfahrer ist am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr auf der K4188 von Reichartshausen kommend unterwegs. Vor ihm fährt ein weißer Kleintransporter – offenbar zu langsam für den 17-Jährigen. 

Der schert nämlich plötzlich aus, um nach dem Gegenverkehr zu schauen. 

Der Schock: Genau in diesem Augenblick kommt ihm eine 46-jährige Kia-Fahrerin entgegen, erfasst den Roller.

Glück im Unglück: Bei dem Unfall wird niemand verletzt!

Am Kia entstand ein Schaden von 4.000 Euro, am Roller Totalschaden.

pol/rob

Mehr zum Thema

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

DAS sind die coolsten Tattoos unserer Leser

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare