Auf K4188

17-jähriger Rollerfahrer schert aus und verursacht Unfall

+
Symbolfoto

Reichartshausen - Das gefährliche Fahrverhalten eines 17-jährigen Rollerfahrers führt am Mittwoch zu einem Frontalcrash. Wie durch ein Wunder wird dabei niemand verletzt.

Kaum zu glauben, dass bei diesem Unfall nichts Schlimmeres passiert ist.

Ein 17-jähriger Rollerfahrer ist am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr auf der K4188 von Reichartshausen kommend unterwegs. Vor ihm fährt ein weißer Kleintransporter – offenbar zu langsam für den 17-Jährigen. 

Der schert nämlich plötzlich aus, um nach dem Gegenverkehr zu schauen. 

Der Schock: Genau in diesem Augenblick kommt ihm eine 46-jährige Kia-Fahrerin entgegen, erfasst den Roller.

Glück im Unglück: Bei dem Unfall wird niemand verletzt!

Am Kia entstand ein Schaden von 4.000 Euro, am Roller Totalschaden.

pol/rob

Mehr zum Thema

Fotos: Fünf Autos in Unfall verwickelt

Fotos: Fünf Autos in Unfall verwickelt

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare