Vor BMW und Lidl

Die reichsten Deutschen: Familie Reimann auf Platz 1 – mit diesem unglaublichen Vermögen!

+
Familie Reimann auf Platz 1 der reichsten Deutschen (Symbolfoto)

Heidelberg/Mannheim - Die Familie Reimann zieht an die Spitze der reichsten Deutschen! Auf wie viel Euro ihr Vermögen geschätzt wird: 

  • ,Manager Magazin‘ veröffentlicht Ranking der reichsten Deutschen
  • Familie Reimann aus Heidelberg und Mannheim auf Platz 1
  • Vermögen: 35 Milliarden Euro

Update vom 2. Oktober 2019: Reich, reicher, Reimann! Letztes Jahr noch auf Platz zwei nun führt die Familie Reimann die Spitze der Reichen-Dynastie in Deutschland an. Laut einem Ranking des ,Manager Magazins‘ wird ihr Vermögen auf 35 Milliarden Euro geschätzt. Nachdem die JAB Holding der Familie Reimann im vergangenen Jahr noch fast eine Milliarde Euro Minus gemacht hat, kann sie das allein im ersten Halbjahr 2019 wieder wettmachen. Bereits in den ersten sechs Monaten hat sie ein Plus von fünf Milliarden Euro verzeichnen. 

Die Reimanns führen einen der größten Getränkekonzerne weltweit und kauften erst kürzlich für fast fünf Milliarden Dollar Tierklinik-Ketten in den USA. Allerdings machte die Familie erst im Frühjahr Schlagzeilen, da ihre Vorfahren eine düstere Nazi-Vergangenheit hatten. 

Zu der Familie Reimann, die in Ludwigshafen, Mannheim und Heidelberg wohnen sollen, gehören Renate Reimann-Haas (67), Wolfgang Reimann (66), deren Halbbrüdern Stefan (56) und Matthias (54) Reimann-Andersen sowie deren zehn Kinder.

Auch interessant: Kylie Jenner verkauft Kosmetik-Marke an deutsche Milliardärsfamilie – für 600 Millionen Dollar

Die Reichsten in Deutschland: Familie Reimann auf Platz 1

Das sind die zehn reichsten Deutschen laut dem Ranking des ,Manager Magazins‘ 2019:

  1. Familie Reimann (JAB Holding, Keurig Dr Pepper, Coty) – Vermögen: 35 Milliarden Euro
  2. Dieter Schwarz (Lidl, Kaufland) – Vermögen: 27,5 Milliarden Euro
  3. Susanne Klatten und Stefan Quandt (BMW, Altana, Delton, SGL Carbon) – Vermögen: 26,5 Milliarden Euro
  4. Familien Albrecht und Heister (Aldi Süd) – Vermögen: 22,5 Milliarden Euro 
  5. Familien Theo Albrecht Jr. und Babette Albrecht (Aldi Nord) – Vermögen: 17 Milliarden Euro
  6. Familie Heinz Hermann Thiele (Knorr) – Vermögen: 16 Milliarden Euro 
  7. Familie Otto (Otto-Versand) – Vermögen: 13,5 Milliarden Euro
  8. Georg und Maria-Elisabeth Schaeffler (Schaeffler Technologies, Continenta) – Vermögen: 13,4 Milliarden Euro
  9. Familien Porsche und Piëch (Volkswagen, Porsche) – Vermögen: 12,5 Milliarden Euro 
  10. Klaus-Michael Kühne (Kühne + Nagel) – Vermögen: 11,5 Milliarden Euro

Reichste Deutsche der Regio haben zusammen fast 100 Milliarden

Erstmeldung vom 25. März 2018: Die Reimanns zählen zu den reichsten Familien Deutschlands. Mit einem geschätzten Vermögen von 20 Milliarden Euro belegen sie im Jahr 2018 den zweiten Platz der reichsten Deutschen. Nun erschüttert ein Skandal die Familien-Dynastie: Wie die ‚Bild am Sonntag‘ berichtet, soll es damals in den Werken und in der Privatvilla in Ludwigshafen zu Gewalt und Missbrauch an Zwangsarbeitern gekommen sein! Zudem sollen die beiden Firmen-Patriarchen überzeugte Nationalsozialisten und Antisemiten gewesen sein.

Auch interessant: US-Unternehmen investiert 100 Millionen Euro in Ludwigshafen.

Familie Reimann: Eine der reichsten Familien Deutschlands

Das ist das Gesamtvermögen der Superreichen in der Metropolregion Rhein-Neckar. Diese Zahl geht aus der aktuellen Liste der 1.000 reichsten Deutschen hervor, die das Wirtschaftsmagazin BILANZ am Donnerstag (30. August) veröffentlicht hat. 

Rechnet man die Vermögen der 35 reichsten Deutschen aus der Region zusammen, kommt man auf 96,7 Milliarden Euro. Das regionale Ranking führt die geheimnisvolle Unternehmerfamilie Reimann (ehemals Reckitt Benckiser) an, die jetzt erfolgreich in Kaffee (Jacobs) und Kosmetik macht. Die Familie wird in der Gegend von Mannheim und Heidelberg verortet, Genaueres weiß man allerdings nicht. 

Die reichsten Deutschen: SAP-Gründer Dietmar Hopp ‚nur‘ auf Rang 17     

‚Bilanz‘ schätzt, dass 17 Menschen in der Region ein Milliardenvermögen angesammelt haben:

Regional-Mäzen Dietmar Hopp (8,3 Mrd.) landet in der Superreichen-Liste ‚nur‘ auf dem 17. Platz, hinter SAP-Mitbegründer Hasso Plattner (11,6 Mrd./Platz 9) und den Erben von Klaus Tschira (auch SAP-Mitgründer). 

Klaus Tschira gründete den Software-Riesen SAP mit.

Dessen Söhne, Udo und Harald Tschira (10,6 Mrd./Platz 11), führen die Stiftung ihres Vaters. Übrigens: Udo ist Geschäftsführer des Musikhaus „Session“ in Walldorf.

Die Baumarkt-Familien Baus (Bauhaus, Duscholux, 3,6 Mrd.) und Hornbach (1,05 Mrd.) finden sich ebenso im illustren Kreis wie die Unternehmer-Familien Freudenberg (8,3 Mrd.) und Ludwig Merckle (Phoenix Pharma, Heidelberg Cement, 6,95 Mrd.).

Keine Milliardäre, aber immerhin auch unter den Top 1.000: Die regionalen Sport-Aushängeschilder Sebastian Vettel (250 Mio.) und Steffi Graf (150 Mio.). Boris Becker sucht man im Ranking allerdings vergebens … 

Liste der Superreichen aus der Region

Name

Firma (Ort)

geschätztes Vermögen in Milliarden Euro

Familie Reimann

ehem. Reckitt Benckiser (Mannheim)

20

Hasso Plattner

SAP (Walldorf)

11,6

Udo und Harald Tschira

SAP (Walldorf)

10,6

Dietmar Hopp

SAP (Walldorf)

8,3

Familie Freudenberg

Freudenberg (Weinheim)

8,3

Familie Ludwig Merckle

Phoenix Pharma (Mannheim), Merckle (Blaubeuren), Heidelberg Cement (Heidelberg)

6,95

Familie Baus

Bauhaus (Mannheim), Duscholux (Schriesheim)

3,6

Wolfgang Marguerre

Octapharma (Lachen/Schweiz, Heidelberg)

3,6

Hans-Peter Wild

Wild-Werke (Eppelheim)

3,2

Erben Curt Engelhorn

ehem. Boehringer Mannheim (Mannheim)

2,8

Erben Christof Engelhorn

ehem. Boehringer Mannheim (Mannheim)

1,95

Hans-Werner Hector

ehem. SAP (Walldorf)

1,8

Familie Fuchs 

Fuchs Petrolub (Mannheim)

1,4

Andrea Reimann-Ciardelli

ehem. Benckiser (Mannheim)

1,2

Familie Hornbach

Hornbach (Neustadt/Weinstraße)

1,05

Familie von Gemmingen

ehem. BASF (Ludwigshafen)

1

Familie Klaus Kühborth

KSB (Frankenthal)

1

Familie Hansjakob Müller

Renolit (Worms), RKW (Frankenthal)

0,95

Dieter Schaub

Medien-Union (Ludwigshafen), Süddeutscher Verlag (München)

0,95

Klaus Greinert

Duravit (Hornberg), Röchling (Mannheim)

0,7

Familie Andreas Bremke

ANH Hausbesitz, ehem. Famila (Heidelberg)

0,55

Kurt Engelhorn

ehem. Boehringer Mannheim (Mannheim)

0,45

Claudia Engelhorn

ehem. Boehringer Mannheim (Mannheim)

0,45

Familie Reimann-Dubbers

vorm. Benckiser (Mannheim)

0,45

Oliver Hopp

Hopp (Mannheim)

0,45

Daniel Hopp

Actris (Mannheim)

0,45

Familien Philipp und Peter Koepff

Gelita (Eberbach)

0,4

Familie Andreas zu Leiningen

Fürstenhaus zu Leiningen (Amorbach)

0,35

Bernhard Termühlen

ehem. MLP (Wiesloch)

0,3

Familie Claus-Peter Amberger

Trans-O-Flex (Weinheim)

0,25

Familie Dieffenbacher

Dieffenbacher (Eppingen)

0,25

Sebastian Vettel

Formel-1-Rennfahrer (Heppenheim)

0,25

Andreas-Norbert Fay

Fay Projects (Mannheim)

0,25

Manfred Lautenschläger

MLP (Wiesloch)

0,2

Steffi Graf

ehem. Tennis-Spielerin (Brühl, Las Vegas)

0,15

(Quelle: BILANZ-Magazin, Sept. 2018)

Bei der Gala von „Ein Herz für Kinder“ im Jahr 2019 hat Dietmar Hopp eine unfassbare Spende abgegeben – eine Million Euro für den guten Zweck. Insgesamt kommen über 18 Millionen Euro zusammen! 

rmx

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare