Zeugen gesucht

Verkehrs-Rambo (41) gefährdet Kinder auf Feldweg!

+
Verkehrs-Rowdy von Polizei geschnappt (Symbolfoto).

Reilingen - Ein Verkehrs-Rambo hält am Mittwoch die Polizei in Atem. Erst rast er über einen Feldweg und gefährdet Kinder, anschließend legt er sich mit einem Passanten und der Polizei an:

Verkehrs-Rowdy in Reilingen unterwegs.

Ein 41-Jähriger fährt am Mittwoch (17. Oktober) mit seinem BMW samt Anhänger den Hertenweg. Gegen 18 Uhr biegt er in einen Feldweg ein.   

Dort rast er ersten Erkenntnissen zufolge an zwei spielenden Kindern vorbei und gefährdet sie! Ein 35-Jähriger spricht den Raser auf seine Fahrweise an, als dieser das Gespann auf einem Grundstück parkt. Daraufhin geht der 35-Jährige weiter.

Der 41-Jährige steigt wieder in seinen Wagen und fährt auf dem Hertenweg auf den 35-Jährigen zu. Der Fußgänger kann sich nur durch einen Sprung zur Seite vor einem Zusammenstoß retten! Danach steigt der Verkehrs-Rambo aus seinem Auto aus, es kommt zum Handgemenge, bei dem der 35-Jährige leicht am Arm verletzt wird. 

Der Rowdy steigt in den BMW zurück und braust in Richtung Hockenheimer Straße davon. Beamte des Polizeireviers Hockenheim finden den Mann im Rahmen einer Fahndung, als er in der Hauptstraße feststellen, kontrollieren und vorläufig festnehmen.

Bei der Festnahme leistet der 41-Jährige Widerstand, beleidigt und bedroht die Beamten. Ein Polizist (47) wird leicht verletzt. Die Beamten führen im Revier Hockenheim bei dem Rowdy einen Alkoholtest durch: ein Promill. Da zudem Verdacht auf Drogenkonsum besteht, wird eine Blutprobe genommen. Einen gültigen Führerschein hat der Rambo auch nicht!

Gegen den Mann wird wegen Straßenverkehrsgefährdung, gefährlichem Eingriff in den Straßenverkehr, Trunkenheit im Verkehr, Verdacht des Fahrens unter Drogeneinfluss, Fahren ohne Fahrerlaubnis, Körperverletzung, Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte, Beleidigung und Bedrohung ermittelt.

-----

Zeugen der Vorfälle werden gebeten, sich beim Polizeiposten Neulußheim unter ☎ 06205/31129 zu melden.

Immer wieder benehmen sich Autofahrer auf den Straßen daneben. In Worms hat ein Unbekannter ein Auto stark beschädigt, doch damit nicht genug - der Rowdy hinterlässt einen unverschämten Zettel am Auto!

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare