Feuerwehr muss Brand bekämpfen – rund 38 000 Euro Schaden

Rentner (82) verliert Kontrolle über Auto und prallt gegen Trafohäuschen

1 von 1
Die Feuerwehr löschte das Feuer am Trafohäuschen.

Ein Rentner (82) hat die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und fuhr in Sinsheim-Eschelbach gegen ein Trafohäuschen.

Kreislaufprobleme waren laut Angaben der Polizei dafür verantwortlich, dass der 82-Jährige sein Auto nicht mehr richtig steuern konnte. Er kam von der Fahrbahn ab. Dabei verletzte er sich laut Polizei leicht und wurde ins Krankenhaus eingeliefert. 

Durch den Unfall fing das 

Trafohäuschen Feuer. Dadurch fiel für wenige Minuten der Strom in einigen Ortsteilen aus. 

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr und Polizei schätzen den Schaden auf insgesamt 38 000 Euro.

kb 

Meistgelesen

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Mercedes prallt gegen Hauswand – Auto droht Abhang hinunterzukippen!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Auf A67: Ferrari rast in BMW – Drei Kinder verletzt!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Crash auf A6: Auto überschlägt sich und rutscht auf Dach über Autobahn!

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Oben ohne! Jetzt lässt Boirs Ex' Lilly die letzten Hüllen fallen

Live-Ticker: Reus trifft gegen Schweden - Deutschland im Power-Play

Live-Ticker: Reus trifft gegen Schweden - Deutschland im Power-Play

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

Wegen Pokemon Go muss der Krankenwagen kommen: Zwei Männer geraten in brutale Prügelei

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.