Bundesweiter Streik

Bahnverkehr für neun Stunden lahmgelegt

+

Rhein-Neckar-Kreis - Die Züge der Deutschen Bahn werden ab Dienstagabend bundesweit für die Dauer von neun Stunden bestreikt. Das teilte die Gewerkschaft GDL am Dienstag mit.

Die Lokführergewerkschaft GDL will von Dienstagabend an den Zugverkehr in Deutschland für neun Stunden lahmlegen. Die GDL rief ihre Mitglieder im Tarifstreit mit der Bahn zu einem bundesweiten und flächendeckenden Streik von Dienstagabend 21 Uhr bis Mittwochmorgen 6 Uhr auf. Das teilte GDL-Sprecherin Gerda Seibert am frühen Dienstagmorgen mit.

Dann sollen Fern- und Regionalzüge ebenso stillstehen wie Güterzüge und die von der Deutschen Bahn betriebenen S-Bahnen. Zum Streik aufgerufen sind unter anderem die Lokomotivführer, Zugbegleiter, Bordgastronomen und Disponenten in allen Eisenbahnverkehrsunternehmen der Deutschen Bahn.

Die Folgen des angekündigten bundesweiten Streiks im Bahnverkehr sind für Baden-Württemberg noch nicht absehbar. Die Deutsche Bahn wolle erst die genauen Pläne der Lokführergewerkschaft GDL abwarten und dann versuchen, mit dem verfügbaren Personal Chaos zu verhindern, sagte eine Unternehmenssprecherin am Dienstagmorgen.

Die Lokführer fordern fünf Prozent mehr Geld und eine um zwei Stunden verkürzte Wochenarbeitszeit. Verhandlungen darüber scheiterten jedoch daran, dass die GDL auch für das übrige Personal im Zug verhandeln will, etwa für Zugbegleiter und Speisewagen-Mitarbeiter.

dpa/rob

Quelle: Mannheim24

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

Cos@Park - DAS Cosplay-Treffen der Metropolregion

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Kommentare