Vier Betriebe in der Region

Projekt ,Lernort Bauernhof' - Was steckt dahinter?

+
Vier Betriebe offiziell Lernort Bauernhof (Symbolfoto)

Metropolregion - Vier Landwirtschaftsbetriebe sind offiziell als ,Lernort Bauernhof' gekürt worden. Doch um was geht es dabei genau und was können Kinder dort lernen?

Die „Landwirtschaft für junge Menschen wieder erlebbar zu machen“, das ist das Ziel von dem Projekt ,Lernort Bauernhof‘, das unter anderem von den Landjugendverbänden und dem Land Baden-Württemberg im Jahr 2008 auf die Beine gestellt wurde.

Vier Betriebe und insgesamt 15 qualifizierten Landwirte aus der Region wollen dabei das Leben auf dem Hof Schülern erklären und näher bringen. „Schülern und pädagogischen Fachkräften wird auf demLernort Bauernhof“ die Möglichkeit geboten, direkt vor Ort und aus erster Hand alles über Herkunft, Erzeugung und Verarbeitung von Lebensmitteln selbst zu erleben. Erst durch das eigene Erleben wird eine intensive Lernerfahrung möglich, die nachhaltig prägt“, erklärt Uschi Schneider, Ansprechpartnerin für Ernährung des Landratsamtes Rhein-Neckar-Kreis.

Die vier Landwirtschaftsbetriebe

  • Herman Müller, Meckesheim
  • Thomas Stamm, Laudenbach
  • Denise und Jochen Kief, Hockenheim
  • Manfred Becker, Kurpfalzhof Heidelberg

Ablauf des Projekts

Schulklassen bekommen bei dem Projekt die Chance etwas Landluft zu schnuppern. Sie erfahren vom Bauer, wie die tägliche Arbeit auf dem Hof abläuft, was die Hofregeln sind, was und wie gepflanzt wird und wie Tiere gehalten werden. 

Das Projekt vermittelt damit wichtige Inhalte an die jungen Leute und bringt das Landleben wieder ein Stückchen näher. Doch wie viel Tranparenz steckt wirklich hinter dem Projekt? So schreiben Kinder in ihren Handouts beispielsweise, dass ein Mastschwein nach rund 130 Masttagen geschlachtet wird. Dabei stellt sich die Frage, ob ihnen deutlich gemacht wird, dass die Tiere eigentlich über zehn Jahre alt werden können und dass auch noch andere Masthaltung existieren?

jol

Quelle: Mannheim24

Meistgelesen

WM im Live-Ticker: Lewandowskis Frau tröstet ihren Robert - Russland fast  im Achtelfinale

WM im Live-Ticker: Lewandowskis Frau tröstet ihren Robert - Russland fast  im Achtelfinale

Asyl-Streit: Versöhnliche Töne aus München - CDU und CSU aber auf Kollisionskurs

Asyl-Streit: Versöhnliche Töne aus München - CDU und CSU aber auf Kollisionskurs

Trumps Regierung zieht sich aus UN-Menschenrechtsrat zurück - darum verwundert die Kritik

Trumps Regierung zieht sich aus UN-Menschenrechtsrat zurück - darum verwundert die Kritik

Von der Leyen bei US-Verteidigungsminister Mattis: Besuch im politischen Minenfeld

Von der Leyen bei US-Verteidigungsminister Mattis: Besuch im politischen Minenfeld

Boris Becker verteidigt Status als Diplomat der Zentralafrikanischen Republik

Boris Becker verteidigt Status als Diplomat der Zentralafrikanischen Republik

Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle

Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.