Auf B47

Spektakulärer Unfall in der Pfalz: 23-Jähriger rast mit Auto über Kreisel und landet unter Leitplanke

+
Die Unfallstelle auf der B47 in Wattenheim.

Wattenheim - In der Nacht auf Donnerstag (8. Mai) ist ein 23-jähriger Autofahrer viel zu schnell auf der B47 unterwegs – in der Folge kommt es zu einem spektakulären Unfall!

Dieser junge Mann aus Schifferstadt hatte ganz offensichtlich mehr Glück als Verstand, als er gegen 23:30 Uhr am späten Mittwochabend auf der B47 aus Richtung Eisenberg kommend unterwegs ist. Denn offenbar ist der junge Mann viel zu schnell unterwegs und übersieht dadurch einen Kreisverkehr.

Rheinland-Pfalz: Spektakulärer Unfall auf B47 in Wattenheim

Der 23-Jährige aus Schifferstadt kann nicht mehr rechtzeitig reagieren und überfährt den Kreisverkehr auf geradem Wege. Anschließend kracht er mit hoher Geschwindigkeit gegen die gegenüberliegende Leitplanke, das Auto verkeilt sich darunter.

Ende März ereignen sich an einem Morgen gleich zwei schwere Unfälle in Wattenheimoffenbar waren beide Fahrer hinter dem Lenkrad eingeschlafen!

Bei dem Unfall in der Nacht auf den 8. Mai in Wattenheim in der Pfalz wird der 23-jährige Autofahrer aus Schifferstadt wie durch ein Wunder nur leicht verletzt. Gegenüber den Beamten gibt er an, zum Unfallzeitpunkt abgelenkt gewesen zu sein. 

Diese Begründung gibt auch ein 29-Jähriger ab, als er einen Unfall baut: Eine schöne Frau hat all seine Aufmerksamkeit auf sich gezogen.

Auch interessant: Chaotische Verhältnisse nach schwerem Unfall auf A5: Keine Rettungsgasse gebildet – über 110 Verstöße!

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare