+
Erst verbarrikadiert sich der 22-Jährige in der Wohnung, dann geht er mit Schlagstock und Pfefferspray auf die Beamten los. (Symbolbild)

Verbarrikadiert

Mann (22) attackiert Polizisten mit Schlagstock und Pfefferspray!

  • schließen

Sandhausen – In der Nacht auf Dienstag rastet ein 22-Jähriger völlig aus! Warum er überhaupt in Gewahrsam genommen werden sollte: 

Der junge Mann randaliert am späten Montagabend in der Wohnung seiner Mutter in der Wingertstraße und geht auch auf diese los. Daraufhin sollte er von der Polizei in Gewahrsam genommen werden. Hiergegen leistet er jedoch vehement Widerstand! Zunächst verbarrikadiert er sich in der Wohnung und greift anschließend die Polizeibeamten mit einem Schlagstock und Pfefferspray an. Nur mit vereinten Kräften kann der Mann schließlich überwältigt werden.

Fünf Polizeibeamte erleiden durch das Pfefferspray Augen- und Atemwegsreizungen. Auch der renitente 22-Jährige erleidet leichte Verletzungen. Aufgrund von Alkoholgenusses und Medikamenteneinnahme wird er anschließend in eine Klinik eingeliefert.

pol/kp

Mehr zum Thema

Großeinsatz in Kirchstraße

Großeinsatz in Kirchstraße

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Kommentare