Betrunken!

Versuchte Tötung – Mann (19) sticht mit Messer zu!

+
19-Jähriger verletzt Mann mit Messer (Symbolfoto)

Sandhausen – Zwei 19-Jährige streiten sich auf offener Straße. Auf einmal eskaliert die Situation und einer der beiden zieht ein Messer! Der Vorfall in der Heidelberger Straße:

Am Freitagmorgen kommt es in Sandhausen zu einer Rangelei mit schlimmen Folgen: Zwei junge Männer (beide 19 Jahre alt) streiten sich auf offener Straße. Die Meinungsverschiedenheit eskaliert schnell und die jungen Männer fangen an sich zu prügeln.

Plötzlich zückt einer der 19-Jährigen ein Messer und sticht auf seinen Kontrahenten einverletzt ihn schwer.

Als die Polizei den Täter festnehmen will, leistet er Widerstand. Schnell wird klar: er hat ziemlich viel getrunken.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft wird der 19-Jährige der Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Heidelberg vorgeführt. Die Richterin erlässt einen Untersuchungshaftbefehl aufgrund des dringenden Tatverdachts des versuchten Totschlags mit gefährlicher Köperverletzung. Nun sitzt der Mann in der Justizvollzugsanstalt.

Die Staatsanwaltschaft Heidelberg und die Kriminalpolizei Heidelberg untersuchen nun das Motiv und den Hintergrund der Tat. Außerdem sucht die Polizei Zeugen, die den Vorfall gesehen haben. (Telefonnummer 0621/174 5555)

pol/jol

Besucher zünden Kerzen für getöteten Pinguin an

Besucher zünden Kerzen für getöteten Pinguin an

Küche brennt völlig aus – Bewohner evakuiert!

Küche brennt völlig aus – Bewohner evakuiert!

Auffahrunfall auf B3

Auffahrunfall auf B3

Kommentare