In Richtung Karlsruhe 

Umgestürzter Baum auf A5 sorgt für Sperrung und Stau 

+
Am Samstagmorgen stürzt ein Baum auf den Standstreifen der A5. 

Sandhausen - Ein umgestürzter Baum sorgt am Samstagmorgen (4. Mai) auf der A5 in Fahrtrichtung Karlsruhe für Stau.

Gegen 9:30 Uhr stürzt der Baum bei Wind, Regen und nur fünf Grad Temperatur zwischen den Anschlussstellen Heidelberg/Schwetzingen und Walldorf/Wiesloch um und blockiert den Standstreifen und den rechten Fahrstreifen der A5. Die Berufsfeuerwehr Heidelberg zersägt den Baum und räumt die Fahrbahn wieder frei.

Die Feuerwehr muss den Baum auf der A5 zersägen und wegräumen. 

Gegen 10:20 Uhr kann der rechte Fahrstreifen wieder freigegeben werden. Es bildet sich kurzzeitig ein Stau von vier Kilometern.

Auch die nächsten Tage müssen wir uns auf ungemütliches Wetter einstellen – denn der Winter kommt zurück! Meteorologen warnen: Auf den Straßen kann es wieder gefährlich rutschig werden.

Am Freitagmorgen (3. Mai) kommt auf der Überleitung der A656 zur A5 zu einem spektakulären Unfall zwischen einem Mercedes und einem BMW. Sind die Fahrer etwa vor der Polizei geflohen? 

pri/kp

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare