Über mehrere Straßen hinweg

Über 1 Promille: Frau macht Chaos-Fahrt

+
Die Polizei stoppt eine Frau nach einer Chaosfahrt. (Symbolfoto)

Sandhausen - Eine betrunken Autofahrerin hat eine Spur der Verwüstung hinterlassen. Als sie ihre Schlüssel abgeben soll, flieht sie und verursacht Chaos:

Eine 37-Jährige fährt am Freitagabend (6: April) mit ihrem Renault durch Sandhausen. Gegen 23:10 Uhr überfährt sie in der Bahnstraße zwei Poller und steigt aus. Eine 43-Jährige wird Zeugin des Ganzen und stellt die Unfallverursacherin zur Rede. Dabei bemerkt sei, dass die Frau nach Alkohol riecht

Die Zeugin versucht daraufhin, der Betrunkenen die Autoschlüssel abzunehmen! Die 37-Jährige steigt allerdings wieder in ihren Wagen und rast viel zu schnell davon in Richtung L598. Die Zeugin folgt ihr mit ihrem eigenen Auto. 

In Höhe des Umspannwerks gerät die Betrunkene mehrfach in den Gegenverkehr. An der Auffahrt der B535 kommt die 37-Jährige mit ihrem Auto nach links von der Straße ab und knallt gegen eine Leitplanke. Trotzdem setzt sie ihre Fahrt fort über die B5 auf die B656. 

Ein Polizeiwagen des Reviers Mannheim-Oststadt kann sie nach einer halben Stunde endlich an der B38a stoppen. Bei einer Alkoholkontrolle wird ein Wert von 1,8 Promille gemessen, woraufhin ihr eine Blutprobe entnommen wird. Ihren Lappen ist sie erst einmal los! Die Fahrerin erwartet nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung. 

-----

Falls Du etwas zu dem Fall beitragen kannst, melde Dich beim Verkehrskommissariats Heidelberg unter ☎0621 1744140.

pol/dh

Mehr zum Thema

Kommentare