Zeugen gesucht

Achtung bissig! Hund und Herrchen bedrohen Frauen

+
Ein Hund attackiert am Sonntag zwei Frauen und ihre Vierbeiner – vermutlich war es ein Rottweiler (Symbolfoto).

Sandhausen – Zwei Frauen treffen sich am Sonntag zum gemütlichen Spaziergang mit ihren Vierbeinern. An einem Waldweg kommt ihnen plötzlich ein Hund und dessen Besitzer entgegen...

Als die 56-Jährige und ihre Bekannte Sonntagvormittag den Waldweg vom Sonnenweg in Richtung Jahnstraße entlang laufen, treffen sie auf einen Mann. Auch er hat seinen Hund dabei, allerdings ist dieser nicht angeleint und rennt auf die Frauen und ihre Tiere zu.

Doch anstatt seine beiden Artgenossen fröhlich zu beschnuppern, beißt der freilaufende Hund zu, verletzt den Hund der 56-Jährigen glücklicherweise nicht ernsthaft. Knurrend stellt er sich den Frauen in den Weg. 

Auch Herrchen aggressiv

Daraufhin reagiert auch das Herrchen überraschend aggressiv. Als die 56-Jährige den Mann auffordert, sein Tier an die Leine zu nehmen, beschimpft er sie und droht mit Schlägen.

Der Hund, bei dem es sich laut Polizei um einen Rottweiler handeln könnte, schnappt nach der Frau und beißt ihr in den Schuh. Verletzt wird sie nicht. 

Als die beiden Spaziergängerinnen dem Mann mit der Polizei drohen, geht dieser in Richtung Sandhausen davon. 

--------------------------

Zeugen, die Hinweise auf den Unbekannten geben können, werden gebeten, sich beim Polizeiposten Sandhausen, Tel.: 06224-2481, oder dem Polizeirevier Wiesloch, Tel.: 06222/57090, zu melden.

sag/pol

Mehr zum Thema

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Impressionen von der Gimmeldinger Mandelblüte

Kommentare