Wohncontainer unbewohnbar

Brand zerstört Obdachlosenunterkunft: Polizei nimmt noch vor Ort einen Mann fest – Brandstiftung?

+
In Sandhausen brennt mitten in der Nacht eine Obdachlosenunterkunft.

Sandhausen - Mitten in der Nacht bricht in einer Unterkunft für Obdachlose ein Feuer aus. Noch in der gleichen Nacht wird ein Mann festgenommen. Was hat er mit dem Brand zu tun?

Rund 80 Rettungskräfte sind in der Nacht von Freitag auf Samstag (26./27. Juli) in Sandhausen im Großeinsatz. In einer Obdachlosenunterkunft in der Gottlieb-Daimler-Straße bricht gegen 1 Uhr ein Feuer aus. Der Brand breitet sich schnell aus. Beim Eintreffen der Feuerwehr steht bereits das komplette Obergeschoss eines Wohncontainer-Komplexes in Brand, Flammen schlagen aus den Fenstern. Die Rettungskräfte müssen schnell handeln.

Sandhausen: Brand in Obdachlosenunterkunft – Polizei ermittelt

Ersten Informationen zufolge sollen sich keine Menschen mehr in den brennenden Containern befunden haben. Die daneben stehende Flüchtlingsunterkunft muss von der Feuerwehr Sandhausen, die erst kürzlich gegen einen Großbrand auf einem Feld kämpfte, ebenfalls geräumt werden. Wie die Polizei berichtet, sei diese jedoch nicht von dem Brand betroffen gewesen. 

Oft gelesen: Brand in Strandbar „Heidelbeach“! Großer Feuerwehreinsatz im Neuenheimer Feld

Laut dem leitenden Notarzt werden sechs Menschen vom Rettungsdienst vor Ort in Sandhausen behandelt. Diese haben durch den Brand Rauchgas eingeatmet. Nach einer ambulanten Behandlung können sie jedoch wieder gehen. 

Sandhausen: Obdachlosenunterkunft brennt ab – Brandstiftung?

Die Polizei ermittelt gegen einen 31-jährigen Bewohner der Obdachlosenunterkunft in Sandhausen. Dieser soll beim Verlassen seiner Unterkunft gegen 23:30 Uhr einen Heizstrahler für seine Pflanzen eingeschaltet haben. Offenbar ist der Heizstrahler Schuld an dem Brand

In Sandhausen brennt mitten in der Nacht eine Obdachlosenunterkunft.

Der Container in Sandhausen ist nach dem Brand nicht mehr bewohnbar. Der Schaden wird auf 80.000 Euro geschätzt. Die Kriminalpolizei Heidelberg hat die Ermittlungen wegen fahrlässiger Brandstiftung gegen den 31-Jährigen aus Sandhausen aufgenommen. Er ist noch in der Nacht festgenommen worden.

jab/pol/pri

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare