Schülerinnen belästigt

Kurz nach der Tat: Polizei fasst Exhibitionist!

+
Gefasst: Die Polizei nimmt am Donnerstagvormittag einen geständigen Exhibitionisten fest (Symbolfoto).

Sandhausen – Zwei Mädchen (15/16) müssen sich ansehen, wie ein Exhibitionist am Donnerstagvormittag in seinem Auto onaniert. Kurz darauf wird die Fahndung nach dem Mann eingeleitet

Am Donnerstagvormittag, kurz vor 10 Uhr, befriedigt sich der  zunächst unbekannte Mann in seinem Auto, als zwei 15 und 16 Jahre alte Mädchen vorbei kommen. Das Fahrzeug ist zu diesem Zeitpunkt unter der Überführung der Umgehungsstraße in der Gottlieb-Daimler-Straße geparkt.

Als die beiden Schülerinnen sich das Kennzeichen des Autos näher ansehen wollen, fährt der Unbekannte davon. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung, kommt die Polizei dem Fahrzeughalter jedoch auf die Schliche. Die Beschreibung der Mädchen passt.

Außerdem gesteht der Verdächtige in der ersten Vernehmung die Tat!

Ob der Mann für einen ähnlichen Vorfall im Dezember 2014 verantwortlich ist, muss laut Polizei noch ermittelt werden. Dieselben Mädchen hatten am 18. Dezember kurz vor 13 Uhr vor ihrer Schule gewartet, um abgeholt zu werden. Der Verdächtige soll mit seinem Fahrzeug mehrfach an den Mädchen vorbeigefahren sein und dabei onaniert haben. Die Schülerinnen hatten daraufhin Anzeige bei der Polizei erstattet.

pol/sag

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare