Autofahrerin (23) schwer verletzt

Bei Rot über Ampel: Fußgänger (59) nach Unfall in Lebensgefahr 

+
Die beiden schwer Verletzten müssen umgehend in eine Klinik eingeliefert werden (Symbolfoto).

Sandhausen – Der 59-Jährige will am Dienstagnachmittag die Landstraße an der Einmündung Heidelberger Straße überqueren. Eine herannahende Autofahrerin (23) erfasst ihn frontal:

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei überquert der Mann die L598 von der Heidelberger Straße in Richtung Feldgebiet bei Rotlicht. Eine 23-jährige Peugeot-Fahrerin, die in Richtung Heidelberg unterwegs ist, kann den Unfall nicht mehr verhindern und erfasst ihn frontal mit ihrem Wagen.

Nach der ersten notärztlichen Behandlung wird der lebensgefährlich verletzte 59-Jährige mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht. Die 23-Jährige muss ebenfalls schwer verletzt stationär aufgenommen werden. Ein Rettungshubschrauber, der bereits gelandet war, kam nicht mehr zum Einsatz.

Das Auto der 23-Jährigen ist durch den Aufprall total beschädigt und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro.

Die L598 war teilweise gesperrt, der Verkehr wurde an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

sag/pol

Mehr zum Thema

Fotos: Fünf Autos in Unfall verwickelt

Fotos: Fünf Autos in Unfall verwickelt

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Tödlicher Unfall bei Schwaigern

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Kommentare