Bewohner flüchtet auf Balkon

Haus wegen Feuer evakuiert: Polizei durchsucht Mann am Brandort!

+
Auf dem Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Sandhausen bricht ein Feuer aus.

Sandhausen - Wegen eines Brandes muss ein Mehrfamilienhaus mit 25 Wohnungen evakuiert werden! Ein Bewohner rettet sich auf den Balkon:

Am Montag (6. August) bricht gegen 16 Uhr ein Feuer im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in der Wingertstraße aus! Das Haus muss evakuiert werden.

Auf dem Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses in Sandhausen bricht ein Feuer aus.

Hingegen erster Informationen hat sich der Bewohner der Dachgeschosswohnung nicht auf das Dach, sondern auf den Balkon gerettet. Die Feuerwehr bringt ihn durch seine Wohnung wieder ins Freie.

Die weiteren Hausbewohner werden von ihren Nachbarn, die den Brand bemerkt haben, informiert und verlassen selbständig das Haus. So wird niemand verletzt.

Die Polizei durchsucht vor Ort einen Mann.

Vor Ort durchsucht die Polizei einen Mann. Ob dieser etwas mit dem Brand zu tun hat, ist noch nicht bekannt. Auch die Brandursache sei noch unklar, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an.

Die Brandwohnung sei vorerst unbewohnbar, heißt es weiter. Der Schaden wird auf etwa 150.000 Euro geschätzt!

+++ Weitere Informationen folgen! +++

jab/pri

Mehr zum Thema

Kommentare