Schwere Kopfverletzungen 

Lebensgefahr: Radfahrerin (28) kracht gegen Müllauto!

+
Ein Rettungswagen bringt die 28-Jährige Frau in eine Klinik (Symbolfoto). 

Sandhausen - Weil sie einen Bus überholen will, übersieht eine 28-jährige Fahrradfahrerin ein Müllauto. Es kommt zum Unfall, die Frau wird lebensgefährlich verletzt. 

Die 28-Jährige ist am Freitagmorgen, gegen 9:40 Uhr, mit ihrem Rad auf dem Lattweg in Richtung Hardtstraße unterwegs – da kommt es zu einem heftigen Unfall. 

An der Kreuzung zur Straße Alter Postweg kracht die Radfahrerin gegen ein Müllauto, das von rechts die Kreuzung überqueren wollte. 

Nach den ersten Ermittlungen soll die Radlerin hinter einem Linienbus hergefahren sein. Als der Bus nach rechts in den Alten Postweg abbiegt, fährt die Frau links an dem Bus vorbei. Dabei übersieht sie das gerade einbiegende Müllfahrzeug. 

Nach der notärztlichen Behandlung am Unfallort muss die 28-Jährige mit dem Rettungswagen in eine Klinik gebracht werden. Sie hat lebensgefährliche Kopfverletzungen erlitten. 

Die Ermittlungen des Verkehrskommissariats Heidelberg dauern an.

pol/mk 

Mehr zum Thema

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Die Bilder der Verfolgungsfahrt in Wiesloch

Feuer auf AVR-Gelände! 

Feuer auf AVR-Gelände! 

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Kommentare