Mario Barth deckt auf

Streit um Rückbau der L600: Joachim Llambi in Sandhausen

+
Joachim Llambi geht in Sandhausen auf die Suche nach den Schuldigen im  Streit um die L600. 

Sandhausen - Am Mittwochabend gibt es ein besonderes Thema bei der Comedyshow „Mario Barth deckt auf": Der Streit um den Rückbau der L600. Juror Joachim Llambi geht auf die Suche nach den Bösewichten: 

Wer am Mittwochabend die Sendung „Mario Barth deckt auf“ auf dem Sender RTL schaut, wird auf einen bekannten Ortsnamen im Rhein-Neckar-Kreis stoßen – Sandhausen.

Normalerweise geht Comedian Mario Barth auf die Suche nach extremen Fällen der Steuerverschwendung. Diesmal greift er in seiner Show jedoch den leidigen „Streit um den Rückbau der L 600 zwischen Bruchhausen und dem Umspannwerk“ auf. 

Sein Komplize, Juror der Tanzshow „Lets Dance“ und Moderator Joachim Llambi, geht in Sandhausen auf die Suche nach den Bösewichten, die den Rückbau fordern. 

Er interviewt unter anderem die Sandhäuser Gemeinderäte Georg Diem (FDP), Werner Berger (SPD) und Uwe Herzog (CDU). Georg Diem war es auch, der die Sache ins Rollen gebracht hat. 

Worum geht es eigentlich? 

Auslöser für den Zoff zwischen Sandhausen und Heidelberg waren die umstrittenen Planungen für die B535 und Nordumgehung Leimen in den 80er Jahren. Seit 25 Jahren ist beschlossen, dass die Landstraße einem Naturschutzgebiet weichen soll. Georg Diem war es auch, der Mario Barth kontaktierte, damit sich dieser mal selbst ein Bild von der Landesstraße macht. Seit 2009 geht der Konflikt hin und her. Heidelberger Gremien ziehen Beschlüsse, bei dem sich die Mehrheit für einen Rückbau ausspricht. Wenige Wochen später siegt ein CDU-Antrag, wonach zusammen mit Sandhausen eine Lösung gefunden werden soll, bei der die L600 nicht zurück gebaut werden muss. 

Die Sendung wurde bereits Anfang März aufgenommen, da wusste der Comedian noch nicht, dass eine Einigung bevorsteht. 

Joachim Lambi kommt zu dem Entschluss: Hier ist Platz für beide Straßen! 

Und er soll Recht behalten: Bereits am 24. März kommt es zu einem Kompromiss der Streithähne – die L600 wird nicht zurückgebaut. Sandhausen atmet auf, auch wenn die Haltung der Heidelberger Kollegen eher ungewiss scheint.

nis 

Mehr zum Thema

Fotos: Tödlicher Unfall auf A6

Fotos: Tödlicher Unfall auf A6

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Kommentare