+
Polizei sperrt die Tank- und Rastanlage Hardtwald-West (Symbolfoto)

Rastanlage gesperrt

Klebrige Angelegenheit auf der A5

Sandhausen - Eine unbekannte, klebende Masse verschmutzt am Montag die Tank- und Rastanlage Hardtwald-West und den Beschleunigungsstreifen. Was als Ursache vermutet wird:

Am Montagmorgen steht die Autobahnpolizei auf einer völlig verklebten Tank- und Rastanlage Hardtwald-West der A5 Richtung Karlsruhe.

Eine bis zu sieben Meter lange Masse beschmutzt die Anlage und den dazugehörigen Beschleunigungsstreifen. 

Dabei ist die unbekannte Masse laut Polizeibericht ,,ölig bis geleeartig''. 

Die Polizei vermutet, dass das Ausmaß der Verschmutzung nur von einem ausgelaufenen Lkw kommen kann.

Erst durch eine Reinigung ist die Rastanlage wieder befahrbar. 

pol/jol

Mehr zum Thema

Großeinsatz in Kirchstraße

Großeinsatz in Kirchstraße

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Auto in Rhein gerollt: ein Toter geborgen! 

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Brand in Ringstraße: Der Tag danach

Kommentare