Beifahrer belastet

Nachschub: Betrunken zur Tanke gefahren

+
Fahrer belastet Beifahrer bei Polizeikontrolle (Symbolfoto).

Schifferstadt/Böhl-Iggelheim - Eine Frau ist am Donnerstag auf der L454 zwischen Schifferstadt und Böhl-Iggelheim unterwegs. Der Fahrer vor ihr verhält sich auffällig. 

Da musste offensichtlich noch für Nachschub gesorgt werden ...

Die Zeugin meldet der Polizei gegen 20:20 Uhr das Fahrzeug, das vor ihr in Schlangenlinien und teilweise sehr langsam auf der L454/532 fährt.

Sie folgt dem Wagen bis zur Shell-Tankstelle in Böhl-Iggelheim. Dort steigen die beiden Insassen aus, um Bier zu kaufen, bevor es zurück nach Schifferstadt geht.

Die Zeugin folgt dem Fahrzeug weiter. Eine Polizeistreife hält den Wagen in der Iggelheimer Straße an und kontrolliert die Insassen. Der Alkoholtest ergibt beim 45-jährigen Fahrer einen Wert von 1,15 Promille.

Damit nicht genug: Während der Aufnahme der erzählt der Fahrer beiläufig, dass auch sein Beifahrer gefahren sei! 

Nachdem Ermittlungen den Verdacht erhärten, wird auch beim 41-jährigen Beifahrer ein Alkoholtest durchgeführt. Das Ergebnis: ‚stolze‘ 2,37 Promille!

Jetzt müssen sich die beiden Männer wegen Trunkenheit im Verkehr verantworten.

pol/rmx

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Schwerer Unfall: Drei Menschen in Lebensgefahr!

Das sind Mannheims „Supertalente“

Das sind Mannheims „Supertalente“

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Unsere Tipps fürs (lange) Wochenende

Kommentare