Zeugen gesucht

Schlimmer Unfall mit Motorradfahrer

+
Schwer verletzt wurde ein 51-Jähriger Harley-Fahrer bei einem Unfall in der Bahnhofstraße in St. Leon-Rot (Symbolbild).

Bislang ungeklärt ist ein Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde. Nun sucht die Polizei nach Zeugen, die zur Aufklärung des Unglücks beizutragen können.

Schwer verletzt wurde ein 51-Jähriger Harley-Fahrer bei einem Unfall in der Bahnhofstraße in St. Leon-Rot.

Der Mann war am späten Donnerstagabend gegen 22 Uhr mit seinem Motorrad unterwegs und war gerade dabei eine 23-jährige Autofahrerin von links zu überholen, als diese auf ein Tankstellengelände abbog und die Harley dabei übersah. Nach eigenen Angaben hatte sie den Blinker rechtzeitig betätigt.

Die beiden Fahrzeuge kollidierten, der Motorradfahrer stürzte und rutschte zusammen mit seiner Maschine über die Gegenfahrbahn und den Gehweg bis hin zur Tankstelle. Der Mann wurde dabei schwer verletzt.

Nach der Erstversorgung durch einen Notarzt wurde der Motorradfahrer mit einem Rettungswagen in ein Heidelberger Krankenhaus eingeliefert.

Bei der Überprüfung im Krankenhaus wurde festgestellt, dass der Mann alkoholisiert war. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von über 0,5 Promille. 

An den beiden Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 8.000 Euro, das Motorrad musste abgeschleppt werden.

Nun werden Zeugen gebeten, sich unter der Telefonnummer 0621/174-4140 beim Verkehrskommissariat Heidelberg zu melden, um zur Aufklärung des Unglücks beizutragen.

mk

Mehr zum Thema

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Brand in Industriestraße

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Fotos: Unfall mit Imbiss-Mobil

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Deutschrap-Legenden von ‚Fanta 4‘ beim Waidsee-Festival! 

Kommentare