Löschfahrzeug umgekippt

Feuerwehrmann bei Einsatz schwer verletzt

+

Schönbrunn - Am Sonntag ist ein Löschfahrzeug zu einem Einsatz unterwegs. Auf dem Weg kommt der Wagen von der Spur ab und rutsch eine Böschung hinab. Zwei Feuerwehrmänner werden verletzt, einer davon schwer.

Gegen 14 Uhr am Sonntagmittag ist ein Löschfahrzeug der Feuerwehr aufgrund des Unwetters im Einsatz.

Auf der K4108 kurz nach dem Ortsausgang will der Fahrer an einem entgegenkommenden Auto vorbeifahren - dabei kommt das rund 12 Tonnen schwere Fahrzeug nach rechts ins aufgeweichte Bankett, kippt um und rutscht rund drei eine Böschung hinab, ehe es aus der Seite liegend zum Stehen kommt.

Bei dem Unfall werden zwei der sieben Feuerwehrmänner verletzt, einer von ihnen schwer. Er wird mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus eingeliefert. Sachschaden: rund 40.000 Euro.

pol/rob

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare