20.000 Euro Schaden

Zu schnell: Frau überschlägt sich mit ihrem Auto

+
Zu schnell bei Schnee: Frau und zwei Mädchen überschlagen sich mit dem Auto. (Symbolfoto)

Schönbrunn - Eine 36-Jährige will schnell ans Ziel kommen und unterschätzt deshalb eine Kurve, die mit Schnee bedeckt ist. Sie kommt von der Straße ab und überschlägt sich. 

Eine 36-Jährige ist am Sonntag gegen 16:50 Uhr mit ihrer 5-jährigen Tochter und einem 14-jährigen Mädchen unterwegs nach Schönbrunn. Die drei kommen aus Richtung Schwanheim. Nach einer Kuppe auf der K4105 liegt in einer langgezogenen Rechtskurve Schnee.

Weil die 36-Jährigezu schnell fährt, kommt sie auf dem Schnee ins Rutschen und nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Renault rutscht eine Böschung hinunter und überschlägt sich mitsamt der Frau und den beiden Mädchen. 

Dabei wird die 14-Jährige vom Rücksitz aus dem Auto geschleudert. Mit einer Beckenfraktur muss sie in ein Heidelberger Krankenhaus gebracht werden. Das 5-jährige Kind bleibt, wie durch ein Wunder, unverletzt.

die 36-Jährige jedoch erleidet eine Gehirnerschütterung und wird mit Blaulicht in eine Sinsheimer Klinik gebracht. 

Der Sachschaden beträgt rund 20.000 Euro. 

pol/tin

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Zitterpartie! Löbel (CDU) erkämpft sich Direktmandat

Denkbar knapp! Kartes (CDU) zittert sich zum Direktmandat

Denkbar knapp! Kartes (CDU) zittert sich zum Direktmandat

Vandalen beschädigen ‚Tarn‘-Blitzer in Wallstadter Straße

Vandalen beschädigen ‚Tarn‘-Blitzer in Wallstadter Straße

Kommentare