Rettungshubschrauber im Einsatz

Schwerer Unfall bei Schriesheim: Auto gerät in Gegenverkehr – drei Verletzte 

+
Rettungshubschrauber nach schwerem Unfall zwischen Schriesheim und Altenbach im Einsatz.

Schriesheim/Altenbach - Am Montagnachmittag (17. Juni) kommt es zu einem folgenschweren Unfall auf der L596a. Es gibt mehrere Verletzte, auch ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

Update vom 18. Juni: Nach derzeitigem Stand der Ermittlung will ein 29-Jähriger mit seinem Audi einen Radfahrer überholen, der in gleicher Richtung unterwegs ist. Beim Wiedereinscheren fährt das Auto auf die Bankette und gerät ins Schleudern. Der Fahrer verliert die Kontrolle und kommt in den Gegenverkehr, wo er mit zwei anderen Wagen zusammenstößt. 

Dabei werden eine 19-jährige in einem Mini und ein 59-Jähriger in einem Renault schwer verletzt und danach in ein Krankenhaus gebracht. Auch der 29-Jährige wird verletzt in die Klinik gebracht. Es ist unklar, wie schwer er verletzt ist. 

Alle drei Autos haben einen Totalschaden, der Sachschaden beträgt insgesamt etwa 15.000 Euro. Für die Behandlung sind ein Rettungshubschrauber und drei Rettungswagen im Einsatz. 

Oft gelesen: Nach Lkw-Unfall in Baustelle: Mega-Stau auf A5!

Erstmeldung: Schwerer Unfall auf L596a mit drei Fahrzeugen

Update 17:40: Nach einem schweren Unfall zwischen Schriesheim und Altenbach kommt es am Montagnachmittag (17. Juni) zu einer Vollsperrung der L596a. Nach ersten Erkenntnissen ist ein Audi-Fahrer beim Überholen eines Fahrradfahrers in den Gegenverkehr geraten. Dabei hat er einen Frontalzusammenstoß mit einem entgegenkommenden Mini Cooper und einem Renault. Mehrere Rettungswagen, ein Rettungshubschrauber, Polizei und Feuerwehr sind dafür im Einsatz.

Tödlich verläuft ein Unfall im Main-Tauber-Kreis: Eine Mutter gerät auf der L508 bei Külsheim mit drei Kindern in den Gegenverkehr und kracht in einen Mitsubishi. Der 83-jährige Mitsubishi-Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle.

Frontalzusammenstoß zwischen Schriesheim und Altenbach

Gegen 16:20 Uhr am Montagnachmittag kommt es auf der L596a zwischen Schriesheim und Altenbach zu einem schweren Unfall mit mehreren Verletzten. Die Landstraße ist derzeit voll gesperrt, auch ein Rettungshubschrauber ist im Einsatz.

Fotos: Mehrere Verletzte nach Frontalzusammenstößen in Schriesheim

Ersten Informationen zufolge ist dort ein Audi-Fahrer aus Altenbach kommend in Fahrtrichtung Schriesheim unterwegs, als er in der Nähe der Abzweigung Richtung Ursenbach aus bislang unbekannten Gründen in den Gegenverkehr gerät und dort mit gleich mehreren entgegenkommenden Autos kollidiert.

Wie die Polizei in einer Erstmeldung berichtet, sollen dabei mindestens drei Personen verletzt worden sein.

Das Auto des Unfallverursachers auf der L596a

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Mit einem Großaufgebot trifft die Feuerwehr in Külsheim ein: Gleich mit 90 Feuerwehrleuten und mehreren Löschfahrzeugen sind sie ausgerückt, um einen Elektrofachmarkt zu löschen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare