Stauende übersehen

Auffahrunfall: Vollsperrung auf A5 und zwei Schwerverletzte

+
Stauende übersehen: Zwei Schwerverletzte sind die Bilanz eines Unfalls auf der A5. (Symbolbild)

Schriesheim - Weil sie das Stauende zu spät sieht, kracht eine 39-Jährige ins Heck des vor ihr stehenden Autos. Beide Fahrer werden schwer verletzt.

Am Mittwochmittag kommt es auf der A5 zwischen den Anschlussstellen Dossenheim und Ladendurch in Richtung Frankfurt zu einem schweren Unfall:

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei bildet sich ein Rückstau, weil der linke Fahrstreifen wegen Mäharbeiten gesperrt ist. Der 39-jährige Fahrer kann noch rechtzeitig anhalten, doch die gleichaltrige Fahrerin hinter ihm sieht das Stauende zu spät und kracht ins Heck des vor ihr stehenden Autos.

Die beiden Fahrer werden nach der Erstversorgung durch einen Notarzt schwer verletzt in Kliniken nach Weinheim und Heidelberg gebracht.

Nach der Landung eines Rettungshubschraubers mit dem Notarzt an Bord, muss die A5 bis circa 13:45 in Richtung Norden gesperrt werden. Dadurch entsteht ein langer Rückstau.

Die Autos müssen abgeschleppt werden und es entsteht ein Schaden von etwa 30.000 Euro.

Durch den Stau kommt es zu einem Folgeunfall mit drei Autos. Glücklicherweise wird niemand verletzt und auch der Sachschaden hält sich in Grenzen, sodass die Autofahrer ihre Fahrt fortsetzen können.

jab/pol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Großeinsatz: Mann zerrt gefesselte Frau aus Kofferraum - doch dann sind alle Polizisten fassungslos

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Nach illegalem Rennen auf A65: Was passiert jetzt mit den Sportwagen?

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Mögliche Gründe für Nagelsmann-Wechsel zu RB

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Gefasst: Onanierender Einbrecher (18) im Studentenwohnheim ist Serien-Täter! 

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Krach bei Prinz Harry und Meghan? Steckt eine Schwangerschaft dahinter   

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Vermisste Tramperin Sophia L. offenbar in Oberfranken getötet

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.