Feuerwerk und Polizeifazit

Eindrücke: Der letzte Abend vom Mathaisemarkt

SO war der Mathaisemarkt
1 von 38
SO war der Mathaisemarkt
SO war der Mathaisemarkt
2 von 38
SO war der Mathaisemarkt
SO war der Mathaisemarkt
3 von 38
SO war der Mathaisemarkt
SO war der Mathaisemarkt
4 von 38
SO war der Mathaisemarkt
SO war der Mathaisemarkt
5 von 38
SO war der Mathaisemarkt
SO war der Mathaisemarkt
6 von 38
SO war der Mathaisemarkt
SO war der Mathaisemarkt
7 von 38
SO war der Mathaisemarkt
SO war der Mathaisemarkt
8 von 38
SO war der Mathaisemarkt

Schriesheim – Und schon ist der diesjährige Mathaisemarkt wieder vorbei. Die Eindrücke des letzten Abends und das Fazit der Polizei über das gesamte Frühjahrsfest:

Wie jedes Jahr ist auf dem Mathaisemarkt in Schriesheim wieder einiges los gewesen – sowohl positiv als auch negativ. 

Mit einem großen Feuerwerk hat sich Schriese am Sonntag vom 438. Mathaisemarkt verabschiedet. Die Besucher haben es aber noch einmal im Festzelt richtig krachen lassen und den Abend genossen. 

Impressionen vom Frühlings- und Weinfest Mathaisemarkt 2017

Insgesamt besuchten dieses Jahr rund 110.000 Menschen das erste Frühjahrsfest in der Region. Allein beim Festumzug am ersten Sonntag sind 30.000 Zuschauer gekommen.

Polizeiresümme

>>> Erstes Mathaisemarkt-Wochenende: die Bilanz der Polizei

Auch die Polizei zieht zufrieden eine positive Bilanz. Sie muss dennoch 27 Straftaten, davon 13 Eigentums-, sieben Drogen- und vier Körperverletzungsdelikte registrieren. Die Beamten haben drei Personen in Gewahrsam genommen und fünf Jugendliche, die so extrem über ihren Durst getrunken haben, an ihre Eltern übergeben müssen.

Einige ernste Fälle!

>>> Trotz Vollsperrung: Frau (72) fährt auf Mathaisemarkt!

Am Freitag wird eine 37-jährige Frau von einer Personengruppe junger Männer mit einer Softairwaffe beschossen. Sie wird dabei leicht verletzt.

Am Samstagabend, gegen 23:15 Uhr, wird ein 18-Jähriger von einer etwa zehnköpfigen Gruppe überfallen. Die Täter schlagen ihm auf den Kopf und durchsuchen seine Kleidung, bis sie fündig werden. Dem jungen Mann wird der Geldbeutel gestohlen und die Täter flüchten in unbekannte Richtung. 

Außerdem sind noch am gleichen Abend mehrere Jugendliche am Autoscooter aufeinander losgegangen. Es soll laut Polizei auch ein Messer im Spiel gewesen sein. 

Zeugen, die einen der Vorfälle beobachtet haben, sollen sich beim Polizeiposten Schriesheim (Tel.: 06203/61301) melden.

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Lkw-Unfall auf A6

Fotos: Lkw-Unfall auf A6

Tödlicher Unfall: A6 bei Sinsheim gesperrt

Tödlicher Unfall: A6 bei Sinsheim gesperrt

Schwerer Unfall auf der A61!

Schwerer Unfall auf der A61!

Kommentare