Leicht verletzt

Weil sie ihr Handy benutzte? Frau (18) von Straßenbahn erfasst

+
Frau von Straßenbahn erfasst (Symbolfoto)

Schriesheim - Am Donnerstagmorgen ereignet sich am Bahnhof ein schrecklicher Unfall. Eine junge Frau wird von einer Straßenbahn erfasst und schwer verletzt. Was wir bisher wissen:

+++ Update (10:43 Uhr):

Wie die Polizei mitteilt, sind die Verletzungen der 18-Jährigen zum Glück leichter, als zunächst angenommen. Sie wird derzeit in einer Heidelberger Klinik behandelt. 

Die bisherigen Ermittlungen haben ergeben, dass die junge Frau über den Fußgängerübergang über die Gleise genutzt haben soll, um auf Gleis 1 zu gelangen. Dabei habe sie die Bahn, die in Richtung Dossenheim unterwegs war, übersehen und überhört.

Laut Zeugen soll die Geschädigte Ohrenstöpsel getragen und ihr Handy benutzt haben

+++

Am Donnerstag (12. April) gegen 7:30 Uhr wird die Frau von einer Bahn der Linie 5 der rnv erfasst und zur Seite geschleudert. Nachdem sie von einem Notarzt behandelt wird, bringt man die Schwerverletzte mit einem Rettungswagen in eine Klinik. Es liegen derzeit keine Erkenntnisse über ihren Gesundheitszustand vor.

Der Unfallhergang ist noch unklar. Die Verkehrspolizei Mannheim hat die weiteren Ermittlungen übernommen. Der Schienenverkehr ist nicht beeinträchtigt.

+++ Wir halten Dich auf dem Laufenden +++

pol/jol

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.