Opelfahrer äußert sich:

So kam es zum Auffahrunfall im Kreisverkehr

+
Der Opelfahrer sagt wie es zum Unfallhergang im Kreisverkehr kommen konnte.

Schriesheim – Es gibt neue Erkenntnisse im Fall der Kollision zwischen dem Opel und dem Mercedes im Kreisverkehr. So kam es zu dem Auffahrunfall:

Am Samstagmorgen gegen 6:30 Uhr gerät ein 27-jähriger Schriesheimer im Kreisverkehr der L536 auf die Gegenfahrbahn. (WIR BERICHTETEN)  

Schwerer Unfall am Kreisverkehr!

Dabei kollidierte mit einem ordnungsgemäß entgegenkommenden Auto eines 52-jährigen Mercedes SLK-Fahrers

Infolge des Aufpralls überschlägt sich das Auto des Unfallverursachers und landet auf dem Dach.

Der 52-Jährige und sein 54-jähriger Beifahrer werden durch den Unfall verletzt und müssen zur Behandlung in umliegende Krankenhäuser eingeliefert werden. 

Der Opel-Fahrer wird ebenfalls verletzt und zur Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert.

Wieso fuhr er falsch herum in den Kreisverkehr?

Sein Fehlverhalten kann sich der 27-Jährige nur dadurch erklären, dass er sich bis vor kurzem länger im Ausland mit Linksverkehr aufgehalten hat.

Durch den Unfall entstand nach vorläufigen Schätzungen ein Sachschaden von zirka 20.000 Euro

Die L536 ist für die Dauer der Unfallaufnahme gesperrt. Zu nennenswerten Behinderungen kommt es durch den Unfall nicht. 

Die Feuerwehr Schriesheim wird bei den Bergungsmaßnahmen eingesetzt.

----

Zeugen des Unfalls setzen sich bitte mit der Verkehrsunfallaufnahme Mannheim unter Tel. 0621/174-4045 in Verbindung

Mehr zum Thema

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Motorradfahrer nach Unfall schwer verletzt! 

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Gimmeldinger Mandelblütenfest: Die schönsten Bilder

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Garnele & Perlhuhn! So lecker wird‘s im neuen Palazzo

Kommentare