Außer Rand und Band!

Wütender Keiler macht Schriesheim unsicher

+
Ein Keiler macht am Dienstag Schriesheim unsicher! (Symbolfoto)

Schriesheim - Riesen Aufregung am Dienstagmittag: Ein Wildschwein ist auf Zerstörungstour in der Stadt unterwegs und verletzt zwei Radfahrer!

Gegen 13 Uhr rennt der wütende Keiler zunächst in eine 71-Jährige und kurz darauf in einen 72-jährigen Radfahrer – beide stürzen zu Boden und werden verletzt.

Dann setzt das Wildschwein seine Tour in Richtung Heidelberger Straße fort. Wenige Minuten später kracht das Tier in der Panoramastraße mit dem BMW einer 73-Jährigen zusammen. Obwohl er dabei verletzt wird, flüchtet der Keiler weiter in Richtung Lutherische Kirchgasse.

Mehrere Streifenwagen und ein Jagdpächter sind im Einsatz, um das rasende Tier wieder einzufangen. Trotzdem schafft es das Wildschwein – nachdem es zuvor noch zwei Terrassentüren beschädigt hat – in die Weinberge zu entkommen.

Die beiden verletzten Radfahrer müssen in ein Krankenhaus gebracht werden. An Fahrzeug und Türen entsteht ein Sachschaden von mehreren tausend Euro.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare