Mit Luftdruckgewehr

Tierquäler schießt Pferd in den Rücken!

+
Tierquäler schießt in Schwegenheim auf Pferd (Symbolfoto)

Schwegenheim - Wieder quält ein Unbekannter ein hilfloses Tier in der Region! Diesmal schießt jemand mit einem Luftdruckgewehr auf ein Pferd:

Die Tat ereignet sich in der Nacht zum Montag. Das Pferd steht nach Angaben der Polizei auf dem Gelände eines an der Haupstraße angrenzenden Anwesens. Das Tier wird durch zwei Schüsse mit dem Luftdruckgewehr im Rücken getroffen und leicht verletzt. 

Immer wieder kommt in der Region zu Fällen von Tierquälerei. Schon vergangene Woche hatte ein Unbekannter ein Pferd in Wald-Michelbach verletzt – nicht das erste Mal! In Mannheim schoss ein Tierquäler mit Pfeile auf Tauben, woraufhin PETA eine Belohnung für Hinweise ausgesetzt hat. 

Wer Hinweise zur Tat in Schwegenheim geben kann, wird gebeten, sich sich per Mail an pigermersheim@polizei.rlp.de oder telefonisch unter ☎ 07274-9580 an die Polizei zu wenden.

Illegaler Hundehandel in Rauenberg

Eine weitere unfassbare Tat ereignet sich am Wochenende auf einem McDonald´s-Parkplatz: Ein Zeuge wird auf einen Lieferwagen aufmerksam, in dem rund 20 Hunde in Gitterboxen eingepfercht sind! Die  Welpen sollen verkauft werden! 

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

Familientragödie: Vater (†63) tötete seine kleine Tochter (†5) und sich selbst!

Familientragödie: Vater (†63) tötete seine kleine Tochter (†5) und sich selbst!

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Ist Lena Meyer-Landrut schwer krank? Die Sängerin legt ein Geständnis ab 

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

Polizei stoppt betrunkenen Raser auf Autobahn - beim genauen Hinschauen sind Beamte geschockt

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

„Alkoholinda“: Böse Kritik am Verhalten von Kroatiens Präsidentin nach WM-Finale

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Kohlenmonoxid-Vergiftung: So kannst Du Dich im Notfall schützen!

Chihuahua-Hündin von Auto überrollt: Zeugin sieht wie Fahrer weiterfährt!

Chihuahua-Hündin von Auto überrollt: Zeugin sieht wie Fahrer weiterfährt!

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.