Tompkins Barracks 

Fotos: Großübung Jugendfeuerwehr

Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
1 von 79
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
2 von 79
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
3 von 79
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
4 von 79
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
5 von 79
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
6 von 79
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
7 von 79
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.
8 von 79
Die Jugendfeuerwehr Schwetzingen absolviert eine gelungene Großübung.

Schwetzingen - Am Samstag stellen 132 Jugendliche ihr Können als Feuerwehrmänner und -frauen unter Beweis. Mit viel Spaß absolvieren sie alle Übungen, die im Einsatz gut sitzen müssen:

Im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Jugendfeuerwehr Schwetzingen dürfen sich die 132 Jungs und Mädchen zwischen acht und 17 Jahren auf dem Gelände der ehemaligen Tompkins Barracks in der Friedrichsfelder Landstraße mal richtig austoben.

An der Großübung nehmen neben den Kinder und Jugendlichen 23 Fahrzeuge aus acht Feuerwehren und dem DRK teil. Spielerisch erlernen und üben sie die Handgriffe, die sie nicht nur als Mitglieder der Feuerwehr gut gebrauchen können.

pri/hew

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

So reagierten Sané, Schweini, Podolski und Co. auf Deutschlands Last-Minute-Sieg 

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Das schrie Hummels zu Kroos vor dem erlösenden Freistoß

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Polizei-Bilanz nach Deutschland-Spiel: hunderte Autos im Konvoi unterwegs!

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Tumulte nach Kroos-Tor: Schwedens Keeper tritt gegen DFB nach und ätzt gegen „ältere Generation“

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

Schwerverletzte: Explosion erschüttert Wuppertaler Mehrfamilienhaus

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

WM 2018: So kommt Deutschland ins Achtelfinale - alle Konstellationen 

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.