Zeugen gesucht

Bewaffneter Raubüberfall auf Discounter – Täter flüchtig!

+
Handelt es sich bei dem Räuber um den gleichen Mann, der am Freitag eine Bank ausrauben wollte? (Symbolbild) 

Schwetzingen - Am späten Samstagabend betritt ein bislang Unbekannter einen Discounter uns stellt sich zunächst unauffällig an der Kasse an – doch dann zieht er eine Waffe!

Am Samstagabend, kurz vor 21 Uhr, betritt ein bislang Unbekannter die Filiale eines Discounters in der Borsingstraße. Zunächst stellt er sich ganz unauffällig in die Reihe an der Kasse an. 

Als die Kasse für den Kunden vor ihm geöffnet wird, bedroht er die Kassiererin mit einer schwarzen Pistole, greift und stopft das Geld in eine schwarzen Tasche!

Mit der Beute von etwa 1.500 Euro flüchtet der Täter zunächst zu Fuß und kurz darauf mit einem Fahrrad in Richtung Grenzhöfer Weg. 

Bei dem Überfall wird niemand verletzt. Eine unverzüglich eingeleitete Fahndung mit mehreren Streifenwagenbesatzungen verläuft leider erfolglos. 

Der Räuber wird wie folgt beschrieben:

Er ist etwa 1,80 bis 1,90 Meter groß, 20 bis 30 Jahre alt, hatte eine Sonnenbrille auf und war dunkel gekleidet. 

Ob es sich bei dem Täter um dieselbe Person handelt, die am Freitag eine Bankfiliale in Schwetzingen zu überfallen versuchte, ist Gegenstand der aktuellen Ermittlungen.

Die Kriminalpolizei Heidelberg ermittelt. 

----

Zeugen, die sachdienliche Angaben machen können, oder Hinweise auf die Identität des Mannes haben, werden gebeten sich telefonisch unter der 0621 / 174 - 5555 zu melden.

pol/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Meistgelesen

WM im Live-Ticker: Lewandowskis Frau tröstet ihren Robert - Russland fast  im Achtelfinale

WM im Live-Ticker: Lewandowskis Frau tröstet ihren Robert - Russland fast  im Achtelfinale

Asyl-Streit: Versöhnliche Töne aus München - CDU und CSU aber auf Kollisionskurs

Asyl-Streit: Versöhnliche Töne aus München - CDU und CSU aber auf Kollisionskurs

Trumps Regierung zieht sich aus UN-Menschenrechtsrat zurück - darum verwundert die Kritik

Trumps Regierung zieht sich aus UN-Menschenrechtsrat zurück - darum verwundert die Kritik

Von der Leyen bei US-Verteidigungsminister Mattis: Besuch im politischen Minenfeld

Von der Leyen bei US-Verteidigungsminister Mattis: Besuch im politischen Minenfeld

Boris Becker verteidigt Status als Diplomat der Zentralafrikanischen Republik

Boris Becker verteidigt Status als Diplomat der Zentralafrikanischen Republik

Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle

Netflix gibt Komödie über Eurovision Song Contest in Auftrag - er spielt die Hauptrolle

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.