Herbstlich

So golden leuchtet der Schwetzinger Schlossgarten

+
So golden strahlt der Schlossgarten Schwetzingen

Schwetzingen - Selbst in den kühlen Tagen des Spätherbstes bietet der Schlossgarten Schwetzingen ein einzigartiges Farbenspektakel. So strahlend schön ist er im November:

Eigentlich wollte Kurfürst Karl Theodor im 18. Jahrhundert ,nur' eine Sommerresidenz in Schwetzingen erschaffen, doch wenn man sich diese Bilder anschaut, ist der Schlossgarten auch im Herbst etwas ganz besonderes.

Die alten Baumriesen haben nun ein rot-goldenes Blätterkleid an. Dadurch erstrahlt der Park in einer Farbenpracht, die jedes Jahr neue Facetten von ihm preis gibt. Kein Wunder also das gerade im November viele Menschen sich den Zauber nicht entgehen lassen wollen.

So golden strahlt der Schlossgarten Schwetzingen

Vor allem die Zitronen-, Orangen- und Granatapfelbäume zeigen sich nun in den kalten Monaten. Mehrere hundert Kübelpflanzen reihen sich entlang des Ostflügels auf und bleiben sogar über den Winter draußen.

Und selbst wenn es die Sonne nicht durch die dicke Wolkenschicht schafft, lässt eine kühle Nebeldecke den Garten mystisch und mysteriös erscheinen. 

So golden strahlt der Schlossgarten Schwetzingen

Der eine oder andere Schnappschuss vom Schlossgarten Schwetzingen lohnt sich also derzeit absolut. Geöffnet hat der Park immer von 9 bis 17 Uhr. 

So golden strahlt der Schlossgarten Schwetzingen

Keine Zeit für einen Spaziergang? Dann haben wir hier für Dich Impressionen aus den letzten Jahren:

Unser Herbstspaziergang durch den Schwetzinger Schlossgarten

Goldener Oktober im Schlossgarten!

>>> Zur Themenseite vom Schwetzinger Schloss

pm/jol

Quelle: Mannheim24

Schwerer Unfall auf der A61!

Schwerer Unfall auf der A61!

Fotos: Familie kommt von Fahrbahn ab!

Fotos: Familie kommt von Fahrbahn ab!

Fotos: 19-Jähriger rast in Haltestelle 

Fotos: 19-Jähriger rast in Haltestelle 

Kommentare