In den frühen Morgenstunden

Schwerer Unfall: Zwei schwer Verletzte 

+
Fontalzusammenstoß mit Taxi bei Schwetzingen – zwei Personen sind schwer verletzt

Schwetzingen - Aus unbekannten Gründen steht ein 51-Jähriger quer auf der L599. Sein Auto ist unbeleuchtet es kommt zum Zusammenstoß mit zwei anderen Autos. Hier die Fakten und Fotos. 

Es ist früh am Samstagmorgen, 3:15 Uhr. Ein 51-Jähriger steht mit seinem Alfa Romeo quer über die L599. Die Gründe dafür sind bislang ungeklärt. 

Alfa Romeo steht quer auf der Straße – Gründe unklar

Ein Mazda-Fahrer kommt aus Richtung Schwetzingen, sieht das Hindernis rechtzeitig und kann schnell reagieren: Er reißt sein Lenkrad herum, kann ausweichen, doch eine leichte Kollision mit dem Mazda kann er nicht verhindern. 

Zur gleichen Zeit nähert sich ein Taxi aus der Gegenrichtung. Der Taxifahrer erkennt das Hindernis zu spät, der Alfa Romeo steht unbeleuchtet auf der Straße, und stößt frontal mit dem Alfa zusammen. 

Taxifahrer und Alfafahrer müssen mit Blaulicht, schwer verletzt, in Mannheimer Krankenhäuser gebracht werden. Die Männer schweben nicht in Lebensgefahr.

Die Wagen müssen abgeschleppt werden und die L599 kann erst nach zwei Stunden wieder freigegeben werden.

pol/tin

Quelle: Mannheim24

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare