Sehen und gesehen werden

Schwetzingen – Sicher durch die dunkle Jahreszeit

+
Jede Straßenlaterne wird mit einer eigenen Mast-Nummer versehen...

Schwetzingen - Die dunkle Jahreszeit kommt: Damit Fußgänger und Fahrradfahrer in Schwetzingen trotzdem sicher an ihr Ziel kommen, hat sich die Stadt etwas einfallen lassen.  

In der Nacht vom 25. auf den 26. Oktober werden die Uhren wieder auf die Winterzeit umgestellt. Der Zeiger wird um eine Stunde zurückgestellt – das bedeutet auch, dass es morgens eine Stunde länger dunkel ist. 

Dann ist es besonders wichtig, auf den Straßen und Gehwegen gute Sicht zu haben und auch gesehen zu werden. Damit das auch der Fall ist, hat sich die Stadt Schwetzingen etwas einfallen lassen:

Jede Straßenlaterne verfügt ab sofort über eine eigene Mast-Nummer. Ist eine Laterne kaputt, so kann das sofort und ganz unkompliziert dem Bauamt gemeldet werden. 

Schadensmeldungen werden unter der Telefonnummer 06202/ 87-288 entgegengenommen. Die defekte Laterne kann so schnell identifiziert und repariert werden. 

Dann steht einem Spaziergang durch die dunklen Tage nichts mehr im Weg.

Stadtverwaltung Schwetzingen/mk

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

Nach Crash auf A5: Zehn Kilometer Stau

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

William & Kate beim Besuch im DKFZ!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare