Nachts auf B291

Nach Wildschwein-Crash: Unfallserie mit zwei Verletzten

+
Unfallserie nach Crash mit Wildschwein auf B291 mit drei Autos – zwei Verletzte.

Schwetzingen – Sie passieren in letzter Zeit immer öfter: Zusammenstöße mit Wildschweinen. So wie in der Nacht auf der B291, wo sich sogar eine Unfallserie mit zwei Verletzten ereignet.

Eine Renault-Fahrerin gegen Mitternacht unterwegs auf der B291 in Richtung Hockenheim.

Aus dem dunklen Wald rennt plötzlich ein Wildschwein über die Bundesstraße. Die Frau hat keine Chance, rechtzeitig zu bremsen, erfasst das Tier frontal!

Nach Wildschwein-Crash: Unfallserie mit zwei Verletzten

Das Wildschwein wird auf die Fahrbahn geschleudert, der Clio hält am rechten Fahrbahnrand an.

Ein nachfolgender Audi überrollt das Borstentier – es wird unter dem Kombi eingeklemmt. Als der Audi zum Stillstand kommt, prallt ihm auch noch eine Mercedes A-Klasse ins Heck.

Bei der Unfallserie werden zwei Personen verletzt, mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht.

pek

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Großkontrolle der Polizei auf A61

Fotos: Großkontrolle der Polizei auf A61

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Gute Stimmung beim 1. Ludwigshafener Brückenaward

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Unsere Tipps fürs Wochenende!

Kommentare