1. Heidelberg24
  2. Region

‚Druide‘ Burghard B. im Fokus der Ermittler?

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

null
Laut Medienberichten soll am Mittwochmorgen in dieser Straße eine Razzia stattgefunden haben. © HEIDELBERG24/PR-Video/Priebe

Schwetzingen – Er bezeichnet sich als Druide, verbreitet seit Jahren rassistische Parolen und Drohungen auf seiner Facebook-Seite. Jetzt wurde Burghard B. laut Medienberichten festgenommen.

+++UPDATE: ‚Druide' Burghard B. wegen Volksverhetzung in U-Haft!+++

Seit dem frühen Mittwochmorgen durchsuchen Polizeibeamte in insgesamt sechs Bundesländern Wohnungen und andere Räumlichkeiten. Die Razzien sind Teil der Ermittlungen gegen insgesamt sieben Beschuldigte. 

Sie alle stehen im Verdacht, eine terroristische Vereinigung gebildet zu haben, die sich über soziale Medien vernetzt und gemeinsam Anschläge geplant haben soll.

Laut Berichten von SWR, tagesschau.de und Zeit online soll ein Mann aus Schwetzingen im Fokus der Ermittler stehen: Burghard B. Auch seine Wohnung in Schwetzingen soll am Mittwochmorgen durchsucht und der Beschuldigte laut Informationen des SWR vorläufig festgenommen worden sein.

Wurde Burghard B. wirklich verhaftet?  

Unklar ist immer noch, ob Burghard B. wirklich der Beschuldigte ist. Laut Deutscher Presse-Agentur (dpa) bestätigen Sicherheitskreise lediglich Medienberichte, wonach der Hauptverdächtige sich als „keltischer Druide“ bezeichnet.

Anwohner in Schwetzingen scheinen zumindest auf Nachfrage von HEIDELBERG24 von einem Polizeieinsatz am Mittwochmorgen nichts mitbekommen zu haben. Eine Arzthelferin in der gegenüberliegenden Praxis habe jedoch eine Razzia in der Nähe einer Grundschule beobachtet, die allerdings etwa einen Kilometer entfernt von B.s Wohnort liegt. Der Admin der Seite „Kurfürstlich Kurpfälzische Antifa“ jedoch will gehört haben, dass eben doch in B.s Straße eine Razzia statt gefunden hat.  

Merkwürdig: Am Mittwochmittag um 12:36 Uhr war der mutmaßlich Festgenommene im russischen Facebook-Ableger „VK.com“ online. Auch stimmt das Alter des Festgenommenen nicht mit B.s Alter auf „VK.com“ überein. Der Festgenommene aus Schwetzingen soll laut dpa 62 Jahre alt sein, in seinem VK-Profil gibt er aber an, bereits 66 zu sein. 

Was dafür spricht, dass er zwar nicht verhaftet, aber zumindest im Fokus der Ermittler steht, ist die Angabe der Bundesanwaltschaft insgesamt gegen sechs Verdächtige im Alter zwischen 35 und 66 Jahren wegen Bildung einer rechten Terrorvereinigung zu ermitteln.

Das wissen wir über den selbst ernannten Druiden

null
Das VK-Profil von Burghard B. © Scrrenshot VK.com

Der mutmaßliche Beschuldigte bezeichnet sich im Netz selbst als „Druide“, bei Facebook veröffentlicht er antisemitische und rassistische Postings und bietet sein Buch „New World Order" zum Verkauf an. Auch im russischen Facebook-Ableger „VK.com" ist er aktiv, hat mehr als 1.500 ‚Freunde‘. Dort veröffentlicht er ebenfalls Hass-Postings gegen Juden und Muslime. 

„Mein Selbsterhaltungstrieb sagt mir, dass ich die Juden und Moslems vernichten muss, bevor diese meine Sippe oder meine Familie vernichten“, postet er auf VK. Deutschland sei besetzt, schreibt B. und seine Verbündeten sollen seit fast einem Jahr Angriffe auf Polizisten, Asylsuchende und Juden geplant haben, teilt die Bundesanwaltschaft mit. Hinweise auf konkrete Anschlagspläne lägen den Behörden allerdings nicht vor. Durch die bundesweiten Durchsuchungen mit insgesamt 200 Polizisten wollte man weitere Beweismittel gewinnen. Auf Nachfrage der dpa bestätigt die Bundesanwaltschaft, auch Waffen, scharfe Munition und Sprengmittel bei den Razzien gefunden zu haben. 

„Um was für eine Art Sprengstoff es sich handelt, können wir noch nicht sagen", sagt die Sprecherin der Behörde zur dpa. Ob es Bezüge der Gruppe zu der Bewegung der „Reichsbürger“ gibt, werde noch geprüft. Dies müssten die weiteren Ermittlungen zeigen. „Eine gewisse ideologische Nähe ist zweifelsohne zu erkennen", so die Sprecherin.

>>> Rechtsextremer Reichsbürger kommt aus Schwetzingen!

>>> Planten „Reichsbürger“ Anschläge auf Juden und Asylbewerber?

sag/kp

Auch interessant

Kommentare