Halloween verpasst?

Mann mit Horror-Maske und Axt versetzt Dorf in Angst und Schrecken!

+
Mann mit Horror-Maske macht Sembach unsicher (Symbolfoto)

Sembach - Dieser Mann hat Halloween wohl verpennt... Mit einer Horror-Maske und einer Axt bewaffnet rennt er durch die Straßen und zerhackt Kürbisse vor den Haustüren der verängstigten Bewohner!

Mehrere Notrufe gehen am Sonntag bei der Polizei ein: In Sembach (Gemeinde Enkenbach-Alsenborn) ist ein Mann unterwegs, verkleidet mit einer Horror-Maske und bewaffnet mit einer Axt! Der Maskierte soll gegen Haustüren treten und rumschreien. Außerdem soll er Kürbisse zur Hallowee-Deko vor einer Haustür zerschlagen haben.

Das "Kürbis-Gemetzel" vor einer Haustür in Sembach.

Die Einsatzkräfte der Polizei rücken sofort aus, treffen den Masken-Mann in der Hauptstraße. Den Beamten gegenüber gibt der 37-Jährige an, Halloween zu feiern. Eine Axt hat er zu diesem Zeitpunkt nicht bei sich. Die Polizei nimmt ihn vorübergehend in Gewahrsam, ihn erwartet nun ein Ermittlungsverfahren.

Auch in Kaiserslautern sorgt ein verkleideter Mann am Sonntag für Aufregung. Ein Passant meldet am späten Abend einen Mann, der mit einer Halloween-Maske verkleidet Fußgänger erschreckt. Bei Eintreffen der Polizei ist der Unbekannte spurlos verschwunden...

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare