Auf Acker in der Nähe der A6 

Anrufer meldet Flugzeugabsturz und löst damit Großeinsatz aus!

+
Außenlandung eines Segelfliegers löst Großeinsatz aus.

Sinsheim - Große Aufregung am Donnerstagnachmittag in Sinsheim in der Nähe der A6. Ein Anrufer meldet der Polizei einen Flugzeugabsturz! Was wirklich dahinter steckte:  

Die geplante Außenlandung eines Segelfliegers sorgt am Donnerstagnachmittag (23. August) für Aufregung in Sinsheim: Wie ein Sprecher der Polizei am Abend mitteilt, führt der Pilot eines Segelfliegers eine „geplante Außenlandung“ auf einem Acker nahe der Autobahn 6 durch. 

Der Pilot übersteht die Landung ohne Verletzungen. Allerdings ruft sie ein Großaufgebot der Einsatz- und Rettungskräfte auf den Plan: Anrufer meldeten den Absturz eines Kleinflugzeugs, woraufhin Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei in großer Zahl anrückten. Es konnte jedoch schnell Entwarnung gegeben werden.

Außenlandung eines Segelfliegers löst Großeinsatz aus.

Außenlandungen oder auch Sicherheitslandungen sind zum Beispiel Teil der Segelflugausbildung oder werden zur Abwendung von Gefahren durchgeführt. Ebenso können Luftlöcher eine solche Landung erfordern.

kamera24/kp

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare