Täter flieht ohne Beute

Trotz Pistole: Tapfere Angestellte verhindert Raubüberfall

+
Mit einer Pistole bedroht der Räuber eine Angestellte. Sie lässt sich aber nicht einschüchtern. (Symbolfoto)

Sinsheim - Ein unbekannter Mann betritt eine Fensterbaufirma und zückt eine Waffe. Er fordert eine Angestellte auf, ihm Geld zu geben – doch sie lässt sich nicht einschüchtern:

Mit dieser Angestellten hat der Räuber nicht gerechnet...

Am Donnerstagnachmittag (28. Juni) betritt gegen 15:15 Uhr ein bisher unbekannte Mann eine Fensterbaufirma in der Straße ‚In der Au‘. Der Mann, der sein Gesicht mit einem schwarzen Motorradhelm verdeckt, zieht plötzlich eine Pistole

Er bedroht eine der Angestellten, damit sie ihm das Bargeld aus der Kasse gibt – doch die Frau bleibt hart und gibt ihm keinen Cent! Daraufhin flüchtet der Räuber ohne Diebesgut aus dem Laden und geht zu Fuß in Richtung Technik-Museum. Etwa 150 Meter vom Tatort entfernt steigt er auf den Rücksitz eines Motorrads, auf dem bereits sein Komplize wartet. 

Mit dem Bike fährt das Duo über die Straße ‚Untere Au‘ durch die BAB Unterführung nach links in Richtung eines Feldwegs.

So wird der Täter mit der Waffe beschrieben

  • 30 bis 40 Jahre alt
  • 1,85 Meter groß
  • breite Statur
  • spricht Hochdeutsch
  • auffällig hinkender Gang
  • trägt zum Tatzeitpunkt einen schwarzen Pullover mit eingenähter Bauchtasche, eine dunkle Jeans, einen schwarzen Helm mit verspiegeltem Visier und einen schwarzen Rucksack

Fahrer und Fluchtfahrzeug

  • 1,75 Meter groß
  • schwarz gekleidet mit einem schwarzem Helm

Das Motorrad ist schwarz und ohne Kennzeichen.

----- 

Falls Du Hinweise zu dem Vorfall geben kannst, melde Dich bei der Kriminalpolizei unter 0621/1744444.

pol/dh

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare