3 Leichtverletzte

Crash mit 3 Autos auf A6 Richtung Heilbronn: Stau im Berufsverkehr!

+
Drei Menschen werden bei dem Unfall auf der A6 zwischen Sinsheim und Bad Rappenau leicht verletzt.

Sinsheim/Bad Rappenau - Auf der A6 kracht es mitten in der Nacht zwischen mehreren Autos! Die Autobahn muss für die Bergung voll gesperrt werden. Was passiert ist:

Gegen 3:30 Uhr am Mittwochmorgen (12. September) staut es sich auf der A6 zwischen Sinsheim-Steinsfurt und Bad Rappenau in Richtung Heilbronn. Der Grund: Ein Unfall mit mehreren Fahrzeugen!

Ersten Informationen zufolge, habe ein Auto mit Anhänger einen Lkw auf der mittleren Spur überholt. Aus noch unbekannten Gründen sei daraufhin ein Sprinter in das Heck des Gespannes gekracht! Durch den Unfall gerät ein weiteres Auto ins Schleudern und bleibt auf der Seite liegen. In wiefern das dritte Auto am Unfall beteiligt war, kann die Polizei am Mittwochmorgen noch nicht sagen.

Drei Menschen werden bei dem Unfall auf der A6 zwischen Sinsheim und Bad Rappenau leicht verletzt.

Drei Menschen werden verletzt und müssen vom Rettungsdienst behandelt werden. Die A 6 muss für die Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Der Verkehr staut sich bis hinter die Anschlussstelle Steinsfurt zurück und sorgt für starke Behinderungen im Berufsverkehr!

Drei Menschen werden bei dem Unfall auf der A6 zwischen Sinsheim und Bad Rappenau leicht verletzt.

Erst am Dienstag (11. September) kracht es an gleicher Stelle – nur in Gegenrichtung – auf der A6 zwischen Sinsheim-Steinsfurt und Bad Rappenau zwischen zwei Lkw: Ein 48-Jähriger wird in seinem Führerhaus eingeklemmt und lebensgefährlich verletzt!

jab/kamera24

Quelle: Mannheim24

Kommentare