Zwischen Anschlussstellen Sinsheim und Sinsheim-Süd

Wegen Brückenabriss: A6 an zwei Wochenenden voll gesperrt!  

+
Die A6 wird am Samstag, 7. Juli, ab 14 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Sinsheim-Süd in beiden Richtungen voll gesperrt.

Sinsheim - Im Rahmen des A6-Ausbaus müssen im Bereich Sinsheim zwei Brücken erneuert werden. Dafür muss die A6 zwischen den Anschlussstellen Sinsheim und Sinsheim-Süd voll gesperrt werden!

Das Bauunternehmen ViA6West baut fleißig an der A6. Zu diesem Zweck müssen im Bereich Sinsheim auch zwei Brücken erneuert werden. Dabei handelt es sich um die Brücke im Quellbergweg zur Sommerhälde in Sinsheim und um die Brücke in der Verlängerung des Burgwegs in Steinsfurt. Beide Brücken werden an zwei Wochenenden abgetragen.

Die A6 wird deshalb am Samstag, 7. Juli, ab 14 Uhr, zwischen den Anschlussstellen Sinsheim (Hornbach) und Sinsheim-Süd (Abfahrt Arena) in beiden Fahrtrichtungen voll gesperrt. Die Arbeiten dauern bis Sonntag, 8. Juli, 16 Uhr.

Der zweite Brückenabriss und damit verbunden die zweite Vollsperrung der A6 zwischen Sinsheim-Süd (Arena) und Sinsheim-Steinsfurt ist auf das darauffolgende Wochenende, 14. und 15. Juli, ebenfalls zwischen Samstag, 14 Uhr, und Sonntag, 16 Uhr, festgelegt.

Damit alles zügig von statten geht, muss das beauftragte Abbruchunternehmen an diesen beiden Wochenenden rund um die Uhr arbeiten. Dabei kann es unter Umständen auch zu Baulärm kommen.

Da zudem noch Vorbereitungsmaßnahmen getroffen werden müssen, werden die Brücken schon vor dem eigentlichen Abriss gesperrt werden.

Nach dem Abbruch der Brücken ist eine Überquerung der Autobahn an diesen Stellen nicht möglich. Radfahrer und Spaziergänger werden gebeten, die ausgewiesenen Umleitungsstrecken/Feldwege zu nutzen.

Die neuen Brücken werden Ende 2018 gebaut und voraussichtlich im ersten Quartal 2019 fertig sein.

----

Mehr zum Thema: 

>>>Fahrbahn in Baustelle auf A656 wird verlegt – Vollsperrung angekündigt!

pm/kp

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Kommentare