Vom Aussterben bedroht

Dreiste Diebstähle: Einbrecher klauen seltene Enten-Pärchen!

+
Einbrecher stehlen sechs vom Aussterben bedrohte Enten aus dem Sinsheimer Kleintierzuchtverein (Symbolfoto)

Sinsheim - Die Täter schlagen in der Nacht zu, suchen gezielt nach vom Aussterben bedrohten Tieren! Sechs Enten-Paare lassen die Einbrecher aus einem Gehege des Kleintierzuchtvereins mitgehen:

Die noch unbekannten Diebe brechen die Tür zum Entenhaus auf dem Gelände des Vereins in der Nacht zum Sonntag auf und entführen insgesamt sechs Enten.

Laut Polizei hätten sich die Täter gezielt drei vom Aussterben bedrohte Tierpaare ausgesucht: Zwei Rotschulenten, zwei Brautenten sowie zwei japanische Enten werden zur Beute der Einbrecher. Wert der Tiere: mehr als 500 Euro.

Weitere Gehege oder Zuchtanlagen betreten die Täter nicht. Die Tat dürfte zwischen Samstagabend, 20 Uhr und Sonntagmorgen, 10 Uhr, passiert sein. 

Die Ermittlungen der Polizei Sinsheim dauern an.

Zeugen gesucht! Wer hat etwas beobachtet?

Hinweise zur Tat und zum Verbleib der Enten können beim Polizeirevier Sinsheim, unter ☎ 07261/6900 abgegeben werden.

pol/kab

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare