Vier teilweise schwer Verletzte

Ford Fiesta landet nach Crash auf Dach

1 von 33
Schwerer Unfall auf der A6-Überleitung zur A5.
2 von 33
Schwerer Unfall auf der A6-Überleitung zur A5.
3 von 33
Schwerer Unfall auf der A6-Überleitung zur A5.
4 von 33
Schwerer Unfall auf der A6-Überleitung zur A5.
5 von 33
Schwerer Unfall auf der A6-Überleitung zur A5.
6 von 33
Schwerer Unfall auf der A6-Überleitung zur A5.
7 von 33
Schwerer Unfall auf der A6-Überleitung zur A5.
8 von 33
Schwerer Unfall auf der A6-Überleitung zur A5.

Sinsheim - Erneut kommt es auf der A6 - genauer gesagt auf der Überleitung zur A5 - zu einem schweren Verkehrsunfall. Zwei Autofahrer kollidieren, eines der Fahrzeuge übeschlägt sich und bleibt auf dem Dach liegen.

Gegen 17:30 Uhr kommt es am Samstagabend zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Überleitung der A6 auf die A5.

Ein 25-jähriger Ford-Fahrer will offenbar die Abfahrt zur A5 in Richtung Heidelberg nehmen, als er die Kontrolle über seinen Fiesta verliert und mit einem rechts neben ihm fahrenden Ford S-Max zusammenstößt.

Der Fiesta kommt daraufhin von der Fahrbahn und durchschlägt die Leitplanke.

Der Unfallverursacher überschlägt sich nach der Kollision und bleibt neben der Fahrbahn auf dem Dach liegen.

Der 25-Jährige und sein Beifahrer werden schwer verletzt, müssen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden.

Die beiden Insassen des S-Max haben mehr Glück und tragen lediglich leichte Verletzungen davon. 

Beide Autos müssen abgeschleppt werden. Der Sachschaden wird auf 20.000 Euro geschätzt.

Während der zweistündigen Unfallaufnahme kam es teilweise zu Verkehrsstörungen.

pol/rob

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos vom Silo-Richtfest

Fotos vom Silo-Richtfest

CSD 2017: Regenbogen-Parade in Mannheim

CSD 2017: Regenbogen-Parade in Mannheim

Nibelungen-Festspiele: Promi-Schaulaufen in Worms

Nibelungen-Festspiele: Promi-Schaulaufen in Worms

Kommentare