Feuerwehr verhindert Katastrophe

Kinder (13) zünden Sinsheimer Feld an!

+
Zwei Kinder zünden ein frisch gemähtes Feld in Sinsheim an (Symbolbild).

Sinsheim - Zwei Minderjährige setzen in Sinsheim ein frisch gemähtes Feld in Brand. Ein Zeuge bemerkt die Tat und alarmiert sofort die Feuerwehr. 

Ein 63-jähriger Mann wird am Montag gegen 18:25 Uhr Zeuge, wie zwei 13-Jährige ein Feld in Sinsheim in Brand setzen und wegrennen. Der Zeuge alarmiert geistesgegenwärtig die Feuerwehr, die den Brand schnell löscht.

Trotz des schnellen Einsatzes der Feuerwehr verbrennen rund 10 Quadratmeter des Feldes. 

Die beiden Brandstifter werden von der Polizei in der Nähe des Feldes aufgegriffen und zu ihren Eltern gebracht.

pol/eep

Quelle: Mannheim24

Mehr zum Thema

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

Fotos: Explosionsgefahr auf A6! Lkw-Fahrer schwer verletzt

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

A6: Reinigungsarbeiten nach Lkw-Unfall dauern bis in den Abend

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Ein Schwerverletzter bei Unfall auf A5 

Kommentare