Feuer auf Rastplatz Kraichgau-Süd

Lkw-Fahrer kocht auf A6-Rastplatz – sein Abendessen kostet fast ein Menschenleben  

+
Am Freitagabend haben zwei Lkw-Fahrer an der A6 Glück im Unglück. 

Sinsheim - Ein Lkw-Fahrer will sich am Freitagabend (21. Juni) auf dem Rastplatz Kraichgau-Süd nur schnell etwas kochen doch begeht dabei einen fatalen Fehler...

Glück im Unglück haben am Freitagabend gleich zwei Lkw-Fahrer – nur ein Zufall verhindert eine Katastrophe auf dem Rastplatz Kraichgau-Süd. Ein rumänischer Lkw-Fahrer will sich gegen 19:15 Uhr auf dem Rastplatz Kraichgau-Süd an der A6 sein Abendessen kochen und stellt zu diesem Zweck eine Gasflasche zwischen zwei geparkte Lkw. Doch anstatt das Essen zu beaufsichtigen, entfernt er sich von seiner improvisierten Kochstelle. Wie sich herausstellt ein fataler Fehler, denn die Gasflasche fällt um und entzündet einen daneben geparkten Sattelzug aus Tschechien! Während sich das Feuer weiter ausbreitet, liegt der Fahrer des tschechischen Sattelzuges in seiner Kabine und schläft.

Oft gelesen: Tödlicher Unfall auf A6: Sprinterfahrer kracht ungebremst in Lkw – Autobahn gleicht Trümmerfeld!

Während sein Sattelzug brennt: Lkw-Fahrer liegt in Kabine und schläft

Glücklicherweise wird er jedoch schnell von einem lauten Knall geweckt – die Hydraulikleitung seines Lkw ist geplatzt! Nicht auszudenken was hätte passieren können, wäre er nicht aufgewacht.

Geistesgegenwärtig rennt er aus seinem Führerhaus, tritt die Gasflasche weg und löscht den Brand mit einem Pulverlöscher. Die alarmierte Feuerwehr aus Sinsheim ist, wie auch bei dem Brand kürzlich auf der A6, nur wenige Minuten später vor Ort und kontrolliert die Brandstelle mit der Wärmebildkamera. 

Der Sattelzug aus Tschechien ist aufgrund des Hydraulikschadens nicht mehr fahrbereit. Über die Höhe des entstandenen Sachschadens liegen bisher keine Angaben vor, doch das wichtigste ist, dass es dem Lkw-Fahrer gut geht! 

Die Feuerwehr aus Sinsheim sowie die Autobahnpolizei aus Walldorf sind mit mehreren Fahrzeugen vor Ort.

Dramatische Szenen spielen sich am Samstagabend in Neckargemünd ab. Gerade noch in letzter Sekunde gelingt es der Feuerwehr einen Mann vor dem sicheren Feuertod zu retten

einsatzreport24/kp

Quelle: Mannheim24

Das könnte Dich auch interessieren

Mehr zum Thema

Kommentare